Kleiner Jahresrückblick mit ausgewählten Nachrichten 12/2009-12/2010

Von den Deutsche-Welle-Nachrichten, die in meinem Feedreader ein Häkchen bei “keep new” hatten, hier die, die vieleicht am interessantesten sind. Und bald werden wir sehen, ob auch der neue Bundespräsident auf Achtsamkeit Wert legt – verbal natürlich.  Für eine Weihnachtsbotschaft mit Achtsamkeit gäb’ es hier genug Stoff.

 

Gewaltfreie Erziehung – eine unerfüllte Vision

In Deutschland

Vor zehn Jahren wurde das Recht des Kindes auf eine gewaltfreie Erziehung im deutschen Familienrecht festgelegt. Nur – hat es den Kindern geholfen? Gibt es seitdem mehr gewaltfreie Erziehung?

 

Seltene Superstars

In Deutschland

In manchen Berufen hält sich die Geschlechtertrennung auch heute noch hartnäckig. Einen eklatanten Männermangel gibt es etwa bei Erziehern. Darunter leiden vor allem Jungs, denn ihnen fehlen männliche Rollenvorbilder.

 

Argentiniens Urbevölkerung will ihr Land zurück

In Amerika

Argentinien gilt als das europäischste der lateinamerikanischen Länder, doch leben dort auch mindestens 600.000 Ureinwohner. Die indigene Bevölkerung, die sich zurück auf ihre Wurzeln besinnt, stellt jetzt Forderungen.

 

Afrikas Energiewende durch Mikro-Kredite?

In Afrika

Erneuerbare Energien haben es schwer, sich in Afrika durchzusetzen. Das liegt zum Teil an der Finanzierung selbst. Aber auch daran, dass Kreditgeber sich noch immer nicht auf die Energiewende eingestellt haben.

 

Albtraum statt Arbeit

In Nahost

Armen Nepalesen wurde ein besseres Leben versprochen – in den USA. Aber statt in New York landeten sie im Irak. Dort mussten sie auf US-amerikanischen Militärbasen schuften.

 

Gift, giftiger, La Oroya

In Amerika

Luft, Wasser, Erde – La Oroya in Peru liegt ein einem der wertvollsten Ökosysteme der Welt. Doch der Bergbau hat dort alles vergiftet.

 

Pflanzenjäger in Kamerun

In Afrika

In den Regenwäldern unseres Planeten stecken noch viele unbekannte Schätze. Zum Beispiel Heilpflanzen. Zwei deutsche Forscher wollen in Kamerun die Geheimnisse der Pflanzen entschlüsseln – gemeinsam mit lokalen Heilern.

Eine "ungeheure Lektion der Liebe"

In Kultur & Leben

Christen in aller Welt haben am Karfreitag der Leiden Jesu Christi gedacht. In Deutschland beherrschte der Missbrauchsskandal in kirchlichen Einrichtungen die Predigten vieler Geistlicher.

 

Lieber ausgebrannt als depressiv

In Deutschland

Arbeit ist mehr als nur Broterwerb. Struktur im Alltag, Selbstwertgefühl und soziale Kontakte hängen mit ihr zusammen. Härtere Arbeitsbedingungen führen damit fast zwangsläufig zu mehr psychischen Erkrankungen.

 

Pharmariese Roche erhält Schmähpreis

In Politik

Über diesen Preis freut sich keiner: Auf dem Weltwirtschaftsforum küren NGOs alljährlich die Menschen- und umweltverachtendste Firma. Gewonnen hat dieses Jahr Pharmariese Roche, wegen fragwürdiger Organ-Experimente.

 

Fleischverbot in Gent

In Europa

In der belgischen Stadt Gent ist donnerstags immer Vegetariertag. Auch in den Schulkantinen sollen die Kinder lernen, Geschmack an Gemüse zu finden. Nicht nur der Gesundheit, sondern auch dem Klima zuliebe.

 

Depressionen – Ausweg aus dem Dunkel

In Deutschland

Der Freitod Robert Enkes lenkte 2009 den Blick auf ein Thema, das sonst privat bleibt: Depression. Immer mehr Menschen haben seelische Leiden. In einer Privatklinik in Bonn suchen einige Hilfe und einen Neuanfang.

 

Strom aus der Wüste für alle!

In Wissenschaft

Energieexperten aus Europa und dem Mittelmeerraum wollen Sonnenstrom in der afrikanischen Wüste erzeugen. Eine Fläche von 500 mal 500 km könnte ausreichen, um den Strombedarf der Welt zu decken.

 

Köhler wünscht Kultur der Achtsamkeit

In Deutschland

Bundespräsident Horst Köhler ruft die Bundesbürger in seiner Weihnachtsansprache dazu auf, sich für eine gerechte Ordnung einzusetzen. Außerdem fordert er mehr Verantwortung der Finanzbranche für das Gemeinwohl.

 

Koma – Leben in der Schwebe

In Wissenschaft

Ein Belgier lag 20 Jahre lang im Wachkoma, bis auffiel, dass es kein Koma war. Es ist schwer für Mediziner, Koma zu definieren, und die Heilungsprozesse sind ganz unterschiedlich. Es gibt nämlich viele Arten von Koma.

Related posts:

  1. Gadgets, Nachrichten und Unfug rund um Diäten und Abnehmen
  2. 2010 – Viele Vorsätze, oder wenige Beschlüsse?
  3. Weight-Watchers 2009 – Neue Entwicklungen?
  4. Schüler: Hauptsache es schmeckt – Nestlé-Ernährungsstudie 2010
  5. Diäten in Blogs, kleiner Rundblick

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation