Gesunde Winter-Naschereien

Es ist kalt, nasskalt oder saukalt, und vorwiegend dunkel. Die Spekulatius für ‘nen EURO stehen auf einmal immer an der Kasse, und auch mit Nürnberger Lebkuchen ist nicht zu spaßen. Was tun? Wir sind doch nicht bedürfnislos! Welche Alternativen haben wir denn? Zitrusfrüchte haben jetzt Saison – jetzt sind sie reif und erschwinglich. Bekanntlich enthalten sie viel Vitamin C und gesundheitsförderliche sekundäre Pflanzenstoffe.

Feigen, Datteln und anderes Trockenobst ist jetzt auch erhältlich. Der hohe Ballaststoffgehalt fördert die Sättigung, führt zur Reduktion des Cholesterinspiegels und reguliert die Verdauung. Dieses Obst ist manchmal sehr süß – also eine gewisse Mengenbeschränklung beachten.

Nüsse haben wir schon bei den Diättipps beprochen. Cholin und Lecithin, besonders in Walnüssen enthalten, hilft bei der Konzentration.
Gebrannte Mandeln selbst gemacht: Mandeln in der Pfanne vorsichtig anrösten, Teelöffel Rohrzucker darüber, rühren, bis der Zucker geschmolzen. Bratäpfel mit Rosinen-Zimt-Mandelfüllung führen außerdem den wasserlöslichen Ballaststoff Pektin zu.

Tee

Frisch gepresste Zitrusfruchtsäfte kannst Du mit schwarzem oder Kräutertee und wärmenden Gewürzen wie Zimt, Nelke und Anis erhitzen.
Ingwer (schälen und in kleine Würfel schneiden) im Tee entfaltet auch seine Wirkung, eine leichte Schärfe schadet nicht.

Plätzchen, Lebkuchen, Marzipanbrote: Sind eher harmlos, wenn Ihr von den Sorten, die nicht satt machen, sondern nur Lust auf mehr, die Finger lasst. Was (zu) gut schmeckt, ist nicht unbedingt gut.

Related posts:

  1. Rezept: Senf selbst gemacht – Grundrezept und Variationen; gesunde Diät-Senfspezialitäten
  2. Gesunde Ernährung: Gesunde und weniger gesunde Fette
  3. Weihnachtliche Plätzchenbäckerei noch vor dem Nikolaustag, Rezepte mit Bildern
  4. Salat und Kräuter
  5. Die Naschlust, Der Naschanfall, Naschereien, Naschsucht, Naschkatzen, Binge-Eating

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

Rubriken

Archive

Motivation