Auch Schlank-Sein kann mit ungesunder Ernährung einhergehen

schlankes Bäuchlein Vielleicht wird “Rundlich” oft automatisch mit “ungesund ernährt” gleichgesetzt, und im Gegenzug dann “Schlank” gleich als “gesund ernährt” interpretiert. 

Das wäre dann ein erheblicher Denkfehler, der die Wahrnehmung unter anderem des Lebensmittelangebots kräftig verzerrt.

Die Ratschläge, die dann von den “natürlich Schlanken” zum abnehmen kommen, scheinen auch nicht viel zu taugen: Zu “Natürlich schlank” finden sich

892.000 Einträge.

Oder hat die bloß niemand gelesen und verinnerlich?

Related posts:

  1. Markus soll abnehmen und Diät halten, die Mutter ist schlank, die Oma adipöse Diabetikerin: Ein Fallbeispiel für Übergewicht
  2. Ob Schlank-Wünsche funktionieren, und wenn ja, wie und warum?
  3. Schlank mit Contax, Abnehmen mit Meditation und Visualisierung
  4. “Ich bin dann mal schlank” als Bestseller: Das Heinzmann-Rezept zum Abnehmen
  5. Was haben Britney Spears, Thomas Gottschalk, Kevin James, Michelle Hunziker und Michael Ballack mit der Schlank im Schlaf Diät gemein?

4 Kommentare zu “Auch Schlank-Sein kann mit ungesunder Ernährung einhergehen”

  1. Ich finde es sehr wichtig auch diese Überschrift immer wieder zu verinnerlichen.

    Ja schlank sein bedeutet nicht unbedingt gesund zu sein. Meist ist sogar genau das Gegenteil der Fall.

    Man darf ja nie vergessen, dass es ein erheblicher Vorteil ist Reserven bilden zu können.

    Ein Gepard kann das nur sehr schlecht und muss deshalb ständig fressen, jagen , fressen, jagen…

    Das ist mitunter recht bedrohlich für diese Katze.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gepard

  2. @ Lutz: Jetzt hab ich doch tatsächlich den Geparden-Artikel gelesen. Extreme Raubkatze mit hohem Eiweißverbrauch.

    Der Stil zu jagen bestimmt die Ernährung, oder umgekehrt…
    Ist auch eine Ilustration zu
    Der Mensch ist, was er isst – sinnlose Stammtisch-These oder ein Satz mit Bedeutung?
    http://fressnet.de/blog/?p=931
    Schlank und gesund gibt’s aber auch, wie auch kräftig und gesund.
    Und eben auch Krankheiten, und Schwierigkeiten im Umgang damit.
    Habe heute mit einem Übergewichtigen Gleichaltrigen geredet, der vor Arthritis schon stark hinkt. Abnehmen ist zwar angesagt, aber…
    Letzlich war die Auskunft die, dass dafür keine Zeit bleibt, weil er als Auslieferungsfahrer für’n Bäcker…
    Erinnert an die Raucher mit Lungenkrebs, die ihrem Arzt etwas von drei Zigaretten am Tag erzählen.

  3. Diese Menschen wollen die Lösung nicht sehen und tragen deshalb Augenbinden.

    Schade, aber so ist scheinbar der normale Mensch. Er betrügt sich am liebsten selbst.

  4. Das ist eine alte Kiste: “Der Mensch lebt durch den Kopf:
    Der Mensch lebt durch den Kopf
    der Kopf reicht ihm nicht aus
    versuch es nur; von deinem Kopf
    lebt höchstens eine Laus.
    Denn für dieses Leben
    ist der Mensch nicht schlau genug
    niemals merkt er eben
    allen Lug und Trug.

    Ja; mach nur einen Plan
    sei nur ein großes Licht!
    Und mach dann noch´nen zweiten Plan
    gehn tun sie beide nicht.
    Denn für dieses Leben
    ist der Mensch nicht schlecht genug:
    doch sein höch´res Streben
    ist ein schöner Zug.

    Berthold Brecht

    – Gegenthese: Der Mensch lebt durch den Bauch.

    Na ja, gute Nacht ;-)

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation