Zusammenhang zwischen Fast-food und Depression

Die erste Studie, die in England den Zusammenhang von Ernährung und Depression untersuchte, kam – erwartungsgemäß – zum Ergebnis, dass jene, die


a mainly processed food diet, such as sweetened desserts, fried food, processed meat, refined grains and high-fat dairy products. (Quelle)

zu sich nahmen, also “süßen Nachtisch, Tiefkühlkost, bearbeitetes Fleisch, ausgemahlenes Mehl und sehr fette Molkereiprodukte”, mit einem höheren Depressionsrisiko leben als – pauschal gesagt – Konsumenten von Vollwertkost.

Dr Andrew McCulloch, chief executive of the Mental Health Foundation, said: "This study adds to an existing body of solid research that shows the strong links between what we eat and our mental health.

Der Zusammenhang zwischen geistiger Gesundheit und Ernährung (und umgekehrt) ist letztlich vom Zusammenhang zur “körperlichen Gesundheit” nicht zu trennen.

Im Wesentlichen Kommt diese Studie zu den gleichen Ergebnissen wie eine etwas ältere Studie aus Spanien

Diese Zusammenhänge, Wechselwirkungen  zwischen ‘Ernährung und Lebensgefühl bedeuten natürlich nicht, dass die Gemütsverfassung nur von der Ernährung abhängt, aber auch, dass Diät und Lebensgefühl untrennbar verknüpft sind.

Related posts:

  1. Die Effizienz von Fast-Food – Jetzt erwiesen!
  2. Gesünderes Fast-Food?
  3. Fast-Food Workers Fighting Back
  4. Fast food war gestern – heute ist Cucina rapida
  5. Lächeln, fast-food, Fernweh und die Wahrheit über die Fettzellen

Ein Kommentar zu “Zusammenhang zwischen Fast-food und Depression”

  1. [...] einem Jahr wurde eine Studie zum Zusammenhang zwischen fast-food und Depression veröffentlicht; auch hier scheint noch niemand irgendwelche Konsequenzen gezogen zu [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation