Backen wie bei Muttern: Rezept: Apfelküchlein mit Rum, aus der Pfanne

Experimentierfreudig war sie ja schon, und hat auch mal etwas ausprobiert, von dem man denkt, dass es das gar nicht gibt. Und weil dieser Zettel gestern aus dem alten, geerbten  Backbuch herausgefallen ist – warum nicht mal etwas zum Thema: “Was Mutter so alles ausprobiert hat”?

Rezept Apfelkuechlein aus der Pfanne

Related posts:

  1. Rezept vom Maisküchlein, das ein pikantes Maismuffin – glutenfrei – sein wollte, mit Bild
  2. Brot selbst backen: Verbackener Mozarella im Sauerteigbrot, Rezept mit Bild
  3. Rezept: Kürbis, Curry, Sesam… aus der Pfanne
  4. Rezept: Vollkornbrötchen selbst backen!
  5. Die Mondlandschaft, die aus der Pfanne kam

3 Kommentare zu “Backen wie bei Muttern: Rezept: Apfelküchlein mit Rum, aus der Pfanne”

  1. Was Lutz so alles ausprobiert ;-)

    1. Gekochte Kartoffel teilen.
    2. Harzer Käse teilen.
    3. Halbe Kartoffel auf halben Harzer legen.
    4. Essen

    Viel Eiweiß – gute Kohlehydrate – kein Fett – sättigend – lecker.

    Gruß vom Lutz

  2. Hi Lutz,

    Gummibärchen

    was Du so alles ausprobierst, das hat mit Kochen wie bei Muttern ja nicht allzuviel mehr zu tun – macht aber gar nichts; ich sehe das ähnlich wie Du:

    Handkäse und Kartoffeln vertragen sich hervorragend – so etwas habe ich mal spasshalber beim Artikel zu Schüssler-Salzen dargestellt:

    Frage mich aber nicht, warum ich bei Deinem Eintrag an Gummibärchen denken muss …

  3. [...] eine verborgene Rezepte-Quelle, die unter der Überschrift “Backen wie bei Muttern” (Apfelküchlein aus der Pfanne)hier schon einmal angezapft worden ist. Also, zunächst das [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation