Kartoffeln als Medizin

Karto­ffeln, die auch schon mal als natürliches Light-Produkt gepriesen werden, weil sie praktisch kein Fett enthalten und kalorienarm sind(etwa 60 kcal pro 100 g) sind nicht nur in der “Kartoffel-Diät” wichtig, sondern entfalten auch darüber hinaus ihre heilsame Wirkung: 

rote Kartoffeln

  • Aphrodisierende Wirkung
    Caspar Bauhin, 1619 über diese “unschudige Wurzel“: “Unsere Leute rösten sie in der Asche wie Trüffel und essen sie geschält mit Pfeffer. Oder schneiden sie in Scheiben und gießen eine fette Soße darüber und essen sie, sich zu erregen. In Wein gekocht, sind sie besonders hilfreich für alle die, die die Blüte ihrer Jahre überschritten haben. ” [Quelle] (Aphrodisierendes Essen)
  • Kartoffelwickel bei Ohren- und Halsschmerzen
    “Schon unsere Großeltern wussten, dass Kartoffelwickel bei Ohren- und Halsschmerzen helfen, Kartoffelsaft bei Magengeschwüren und Stirnhöhlenvereiterung – und dass rohe Kartoffelscheiben bei Erfrierungen die Schmerzen lindern.” (BR)
  • Rückenschmerzen
    Ein Säckchen mit heißen, zerstoßener Kartoffeln auflegen.
    (Bandscheiben-Blog)
  • Hysterie, Hypochondrie und Melancholie
    “Wird durch Nahrungsmittel der Nervus vagus beschäftigt, so kann er während der Zeit nicht jene unangenehmen Gefühle in der Brust und in der Magengegend erregen, woran so oft Hysterische, Hypochonder und Melancholiker leiden, welche daher instinktmäßig häufig des Tages essen und einen krankhaft erhöhten Appetit haben.” (Burdach, 1843)
  • Sodbrennen, Aufstoßen, Erbrechen
    Durch Einnahme von Kartoffelsaft entsteht bei Übersäuerungs-Erscheinungen ein direkter Heileffekt, jedoch ohne nachfolgende Steigerung der Säureproduktion. Auch bei Untersäuerung des Magens, die vornehmlich bei nervösen Menschen auftritt und auch von Sodbrennen, lästigem Aufstoßen und Erbrechen begleitet sein kann, ist roher Kartoffelsaft ein mildes Heilmittel.
    (Textlog)

Vorsicht bei grünen und keimenden Kartoffeln: Die können eine unheilsame Wirkung entfalten!

Related posts:

  1. Diäten: Wenn’s brennt, kommt die Feuerwehr!
  2. Unmenschliche Medizin, Mörderische Medizin?
  3. Schuld und Unschuld beim Übergewicht
  4. Imbiss, Snack oder Mahlzeit?
  5. Übergewicht, Jo-Jo und die letzte Hoffnung eines hoffnungslosen Falles

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation