Die neue Frühlingsdiät: Am Aschermittwoch fängt alles erst an – drei bis fünf Kilo Abnahme…


Vor einem Jahr hat es hier einen Aschermittwochs-Beitrag gegeben, der der werten Leserschaft die einfache Gewichtsreduktion durch die Aufnahme von simplen Informationen garantiert. Dieses Angebot besteht weiter, mit dem großen Ehrenwort der Fressnet-Redaktion.
Aber wir gehen noch einen Schritt weiter: Drei bis fünf Kilo Gewichtsabnahme, garantiert, bei Befolgung unserer neuen Frühlingsdiät. Wir beginnen gleich heute, und die Frühlingsdiät dauert so lange, wie die Jahreszeit nun einmal dauert: 90 Tage, oder so…

"Frauensuppe" Wir beginnen die Frühlingsdiät mit einer entschlackenden Linsen-Sauerkraut-Suppe, die ganz einfach aus kleingeschnittenem Sauerkraut, einem geraspelten Apfel (beides einige Minuten dünsten), ein paar Esslöffeln vom scharfen Linsen-Brotaufstrich sowie einer Messerspitze Guarkernmehl zum Binden besteht.

"Männersuppe" Für Männer haben wir ein ähnliches Rezept – hier wird das Sauerkraut durch eine Scheibe Kassler, klein geschnitten, ersetzt, und die Dekoration erfolgt mit maskulinen Requisiten.

Dass die Frühlingsdiät mit einer Suppe beginnt, hat den einfachen Grund, dass eine Suppe etwas magisches sein kann. Also eine magische Suppe oder gar eine Hexensuppe, und alles wird gut.

Als passendes Getränk empfiehlt sich ein halber Liter Wasser, oder, bei entsprechender Konstitution und Tageszeit, ein sauer gespritzter Apfelwein.

Selbstverständlich darf zu Beginn der Diät ein ausgedehnter Spaziergang an der frischen Luft nicht fehlen; je länger, desto besser.

Was Frühstück und Abendessen betrifft, ersparen wir uns hier genauere Vorschriften, ein paar Anregungen gibt es natürlich:

Frühstück

Abendessen

=================

Übersicht: Die neue Frühlingsdiät

Related posts:

  1. Abgesang auf die Blogparade: “Wie frühstückt Ihr?”
  2. Sauerkraut-Kartoffelbrei-Bratlinge – oder doch lieber Sauerkraut und Kartoffelbrei oder Auflauf?
  3. Rezept mit Bild: Linsensuppe / Linsen: Ihr Beitrag zu Diät und Abnehmen
  4. Frühstück – mit oder ohne Diät: Umfrageergebnisse und Empfehlungen
  5. Magische Suppen in der Kritik – Es gibt Besseres: Suppen mit Rezept und Bild für Abnehmen und Diät

Ein Kommentar zu “Die neue Frühlingsdiät: Am Aschermittwoch fängt alles erst an – drei bis fünf Kilo Abnahme…”

  1. [...] Weitere Rezepte zur Frühlingsdiät findest Du hier in der Rubrik Meine-Küche und bei fressnet.de: Fruehlingsdiaet – Abnehmen vor dem Sommer [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation