Die neue Frühlingsdiät: Am Aschermittwoch fängt alles erst an – drei bis fünf Kilo Abnahme…


Vor einem Jahr hat es hier einen Aschermittwochs-Beitrag gegeben, der der werten Leserschaft die einfache Gewichtsreduktion durch die Aufnahme von simplen Informationen garantiert. Dieses Angebot besteht weiter, mit dem großen Ehrenwort der Fressnet-Redaktion.
Aber wir gehen noch einen Schritt weiter: Drei bis fünf Kilo Gewichtsabnahme, garantiert, bei Befolgung unserer neuen Frühlingsdiät. Wir beginnen gleich heute, und die Frühlingsdiät dauert so lange, wie die Jahreszeit nun einmal dauert: 90 Tage, oder so…

"Frauensuppe" Wir beginnen die Frühlingsdiät mit einer entschlackenden Linsen-Sauerkraut-Suppe, die ganz einfach aus kleingeschnittenem Sauerkraut, einem geraspelten Apfel (beides einige Minuten dünsten), ein paar Esslöffeln vom scharfen Linsen-Brotaufstrich sowie einer Messerspitze Guarkernmehl zum Binden besteht.

"Männersuppe" Für Männer haben wir ein ähnliches Rezept – hier wird das Sauerkraut durch eine Scheibe Kassler, klein geschnitten, ersetzt, und die Dekoration erfolgt mit maskulinen Requisiten.

Dass die Frühlingsdiät mit einer Suppe beginnt, hat den einfachen Grund, dass eine Suppe etwas magisches sein kann. Also eine magische Suppe oder gar eine Hexensuppe, und alles wird gut.

Als passendes Getränk empfiehlt sich ein halber Liter Wasser, oder, bei entsprechender Konstitution und Tageszeit, ein sauer gespritzter Apfelwein.

Selbstverständlich darf zu Beginn der Diät ein ausgedehnter Spaziergang an der frischen Luft nicht fehlen; je länger, desto besser.

Was Frühstück und Abendessen betrifft, ersparen wir uns hier genauere Vorschriften, ein paar Anregungen gibt es natürlich:

Frühstück

Abendessen

=================

Übersicht: Die neue Frühlingsdiät

Related posts:

  1. Fünf Kilo in vier Tagen oder 3,5 Kilo in 4 Wochen abnehmen…
  2. Sauerkraut-Rezept mit Bild 2.0
  3. UN-Diät – 21 Kilo in vier Wochen ohne Mühe
  4. Dynamischer Gewichtsticker: Verlauf ist wichtiger als Abnahme und momentaner Stand: Track-Your-Weight
  5. Rezept mit Bild: Löffelerbsen (gelbe Erbsen) mit Schinkenspeck und Sauerkraut

Ein Kommentar zu “Die neue Frühlingsdiät: Am Aschermittwoch fängt alles erst an – drei bis fünf Kilo Abnahme…”

  1. [...] Weitere Rezepte zur Frühlingsdiät findest Du hier in der Rubrik Meine-Küche und bei fressnet.de: Fruehlingsdiaet – Abnehmen vor dem Sommer [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...

Rubriken

Archive

Motivation