Unbekanntes Essobjekt – Auflauf oder Tarte ohne Boden mit Schichtkäse und Pseudo- Getreide(n)

Nach dem “bodenlosen Delikatess-Käsekuchen” hat sich fürs Backen mit Quark oder Schichtkäse bei mir so eine Art Leidenschaft gebildet, und so entstehen immer mal wieder auch “kräftige” Varianten.

Etwa so etwas:

Schmeckt heiß und kalt, enthält neben Ei, Schichtkäse und Salz noch die hier abgebildeten Zutaten, und damit ist das Rezept ja auch schon verraten:

Um welche Körner es sich hier handelt, das wird sicherlich – in bewährter Tradition – Andi im Kommentar verraten ;-)

Related posts:

  1. Buchweizen-Gemüse-Auflauf mit Curry, kräftig, kalorienarm, schmackhaft
  2. Käsekuchen ohne Boden, glutenfrei, mit Johannisbeeren und Hirseflocken: Rezept mit Bild
  3. Ausbaufähiger Schoko-Käsekuchen ohne Boden
  4. Weihnachtssuppe mit Hanf
  5. Sauerkraut-Kartoffelbrei-Bratlinge – oder doch lieber Sauerkraut und Kartoffelbrei oder Auflauf?

2 Kommentare zu “Unbekanntes Essobjekt – Auflauf oder Tarte ohne Boden mit Schichtkäse und Pseudo- Getreide(n)”

  1. Hmmm…..das sind Dinge, die ich allesamt selber so gar nicht mag (weil nichtheimisch….), versuchs aber trotzdem:

    von unten nach oben, und nicht 100% sicher…..:

    Amaranth
    Quinoa
    Hirse
    Langkornreis

    daneben sieht man glatte Petersilie im Bild
    Diese Körner haben für meinen Begriff keine gute Backeigenschaften, also im herkömmlichen Sinn, wenn man nach deutscher Tradition bäckt, sie gehen zum Beispiel pur als Brot auf wie ein Backstein, Hefeteig nicht möglich und in Mischungen mit gutem Backgetreide (Weizen, Dinkel, Roggen), sind sie dann auch verzichtbar
    zumindest für mich ;-)
    Vielleicht mangelt es mir ja auch nur an der Backkunst….

    Dein Kuchen sieht aber trotzdem gut aus und ich würde den durchaus gerne probieren…
    Vielleicht gibts ja im Web 3.0 dann mal so eine Futterluke, wo was rauskommt *g*

  2. Hallo, Andrea,
    war mit anderen Sachen mehr als mit dem Blog beschäftigt;
    danke für Deine Antwort, das ist alles richtig; die Petersilie ist kraus, sieht vielleicht wegen dem Abbildungsmassstab anderes aus.
    Was ich vor lauter Stress vergessen hatte: Der “Käsekuchen” enthält (enthielt) auch noch etwas Lachs…

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation