Schlägt der Fatburn-coach den Abnehm-coach?

Wir sind wieder mal so weit: Ständig neue Programme in den Frauenzeitschriften, um den LeserInnen die Langeweile zu vertreiben. Nicole équilibriste weist unter Berufung auf Purzelpfund auf des STERNs abnehmcoach hin, aber Fressnet.de hat die Steigerung des Abnehm-Coaches ausgegraben: Den Fatburn-Coach!

Der neue

(NEU – das ist wichtig – etwas, das frau noch nicht ausprobiert hat)

“Fatburn-Coach” soll ein persönliches

(Ja, personlich: Person, das ist ein unteilbares, einmaliges Individuum)

Online-Training für alle

(Also jeweils individuell betreut, von Person zu Person?)

ermöglichen. Um die guten Vorsätze für das neue Jahr nicht gleich wieder über Bord zu werfen,

(Man beachte die Wortwahl: Erinnerung an die guten Vorsätze, die doch eigentlich nach ein paar Tagen schon wieder vergessen sind, und der Vergleich mit einer Schiffsreise – wer bestimmt eigentlich den Kurs bei dieser Metapher?)

finden …-Leserinnen ab sofort Hilfe

(Endlich: Hilfe! Da war ja schon fast die “Mann  über-Bord-Situation eingetreten)

beim neuen Fatburn-Coach.

(Hm, ein neuer Coach? Was ist mit dem alten? Und hat der Neue schon genug Erfahrungen? Und doch nur ein Coach für alle? Ja, wie denn das?)

Nach der Anmeldung unter http://www.xxx.de/ zeigt der Online-Coach die effektivsten Fitnessübungen, erstellt individuelle Trainingspläne und hilft bei der Kontrolle der täglichen Kalorieneinnahme.

(Nett: Vorturnen per Internet. Wahrscheinlich braucht frau jetzt auch eine Webcam, damit der Coach ihre Übungen kontrollieren kann?? Und immer noch kein Bild vom Coach zu sehen, kein Name, keine Biographie???)

Zu Fragen rund um Sport, Ernährung und Fitness tauschen sich die Teilnehmerinnen  in der Community des Fatburn-Coachs aus.

(Auch nett – aber Abnehmforen gibt es doch überall???)

Ein Expertenteam ist jederzeit per E-Mail für einen professionellen Rat erreichbar. Das Online-Coaching kostet pro Jahr 69,90 Euro.

(Also in etwa 5 pro Monat plus 10 Teilnahmegebür, oder rund 6 Euro im Monat. Das wäre eigentlich schon der halbe Beitrag für den Turnverein..)

Fragt sich, wie hoch die Erfolgsquote bei dem Abnehmcoach ist. Der hat, wie gesagt, keinen Namen und kein Gesicht, ist im Wesentlichen eine Datenbank, mehr oder weniger an den Bedürfnissen vorbeiprogrammiert, woran auch das Expertenteam nicht mehr viel ändern kann.

Nichts, was von Angesicht zu Angesicht funktioniert, kein vertrauliches Gespräch unter vier Augen, kein Gruppengespräch.

Von der Katharsis wussten schon die alten Griechen – bei uns wird sie gemieden.

Vom Lernerfolg solcher Programme kündet keine Studie, und wenn, wird sie unter Verschluss gehalten.

Related posts:

  1. Calory Coach: Abnehmen und Franchising
  2. Buchvorstellung: Dr. Julia Milner So geht’s leichter: Coach dich schlank! 50 Strategien, die funktionieren
  3. Obeldick – Ein Abnehm-Programm für Kinder und Jugendliche
  4. Schleichwerbung auch beim NDR?
  5. Bilder von Abnehm-Zaubereien, Hokuspokus und Simsalabim

Ein Kommentar zu “Schlägt der Fatburn-coach den Abnehm-coach?”

  1. [...] Man stellt den Trend zum “Internetcoach” vor, völlig zu Recht, denn der Trend zum Abnehm-Coach oder auch Fatburn-Coach ist ungebrochen. Eine Form des Abnehmens, die großen Zulauf hat, sind Diäten im Internet. [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation