Gesundheitliche Vorbeugung – das Trauerspiel

Gesundheitliche Vorbeugung

Es gibt Gedanken, oder Wahrheiten, die sind schon erschreckend, und wirken wie eine Zumutung.

Also verdrängt man sie am besten?

(Medien-) Kampagnen, die der Vorbeugung dienen sollen, können von uns nur ein mildes Lächeln erwarten, wenn sie nutzlos gewesen sind.

Für jede Kampagne, die für gesundes Essen wirbt, entstehen zwei Werbefeldzüge, in denen Fast-food und kalorienhaltige Drinks beworben werden.

Was als Aufklärung gedacht ist, kann die Faszination für die Gefahr hervorheben. Vielleicht “geht” Aufklärung nur im persönlichen Dialog.

Dennoch gibt es Slogans, die sich einprägen, die wir ruhigen Gewissens verinnerlichen können.

Mehr zum Thema gesundheitliche Vorbeugung

°

°

Related posts:

  1. Sondersteuer auf zuckerhaltige Getränke in ferner Zukunft?
  2. Umworbene Kinder – Kein Stopp bei der Werbung
  3. Lebenselexier Wein, Wunderwasser – oder was?
  4. Gegenverkehr beim Datenverkehr – Fotos für den Verkehrsminister
  5. Die Klima-Oma im Infokrieg, Nudelpfanne, Kimchi-Pappardalle, Fleischverbot

Ein Kommentar zu “Gesundheitliche Vorbeugung – das Trauerspiel”

  1. [...] posts:Abnehmen und Gewohnheiten, Veränderungen und KonstanzWarum abnehmen? Nur noch ein paar Schritte zum Wunschgewicht…Wo gibt es Rezepte zum Abnehmen [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation