400 kg Gewichtszunahme in 33 Jahren …

Seit seiner Geburt im Jahre 1974 hat er schon 400 kg zugenommen, hat viermal ein Facelifting bekommen und sogar ein neues Fahrwerk. Er wird immer rundlicher, nähert sich  mehr und mehr der Ei-Form an. Seine Lebenserwartung ist nicht allzu hoch; das scheint genetisch bedingt, wenn sein älterer Bruder auch mehr gelaufen sein soll. Schwergewicht Auto

Dass es auch bei Autos mit dem Übergewicht so nicht weitergehen kann, meinte jetzt auch der ADAC.

Deutschlands mitgliederreicher AutomobilistInnenclub schlug den Bau von Autos in Leichtbauweise vor, wie sie schon bei der -völlig überflüssigen – Mondlandung benutzt wurden; Vorteil: Man kann das Gefährt energiesparend stehen lassen, denn gerade bei Kurzstrecken verbraucht es viel Kraftstoff.

Was mit der “Veränderung der Infrastruktur unserer Stätte” gemeint war, wissen wir alle: Die “Einkaufstempel” am Stadtrand werden aufgelöst, der durchschnittliche Weg zum Einkaufen soll bei umweltfreundlichen 10 Minuten Fußweg liegen.

Related posts:

  1. Die Portionsgrößen wachsen – Sind die Kochbücher schuld an der Gewichtszunahme?
  2. Abwrackprämie ohne Bezug zum Umweltschutz
  3. Abnehmen ab Fünfzig – Jahren, nicht Kilos…
  4. Abnehmen ab Vierzig Jahren – eine schonungslose Bilanz
  5. Fettsucht – Definition, Entstehung und Therapie vor 120 Jahren

4 Kommentare zu “400 kg Gewichtszunahme in 33 Jahren …”

  1. Also wir besitzen 3 Autos und einen Firmenwagen. Das sind Altlasten aus unserer übergewichtigen Zeit. Damals wurden die Dinger ständig bewegt und wir glaubten, dass es ohne nicht geht. Das ist nun anders. Wir gehen fast alles zu Fuß. Wir sind zwar nicht froh über das Blech was nun “kaputtsteht”, aber unsere Gesundheit ist uns so viel wert, dass wir es so hinnehmen.

    Bewegung ist alles und ohne Bewegung ist alles nichts.

    Viele Grüße
    Lutz und Anja

  2. Wenn sich diese Einstellung durchsetzt, muss die Automobilindustrie aber umdenken. Würde der ADAC zum Nordic Walking ermuntern, wüssten viel mehr Leute, was für ein tolles Material Carbon ist. Und wer sich selbst bewegt, muss auf der Autobahn auch nicht rasen, nur weil es (selten) keine Geschwindigkeitsbeschränkung gibt…

  3. [...] Dort hat man das Verbotsschild für schwere SUVs noch "sehr geschmackvoll"  mit der freundlichen Frage: "Kann Ihr Auto schwimmen – der Klimawandel kommt" versehen; jedoch: Auch normale Autos sind immer schwerer geworden. [...]

  4. [...] [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation