Koettbullar in Kuerbis-Creme; Rezept mit Bild

 

Weil das Rezept für die Koettbullar und die Kürbissuppe bereits vorhanden ist, beschränkt sich die Zubereitungsinformation ganz allgemein auf den Hinweis, dass die Gemüse-Zutaten analog zur fränkischen Kartoffelsuppe angebraten wurden und – in diesem Fall – mit “etwas zuwenig” Brühe püriert ein eher cremiges Ergebnis lieferten, bei dem die Hackfleischbällchen obenauf blieben und etwas größer wirkten, als wenn sie auf den Boden des Tellers gesunken wären. 

Abgesehen von der unnötig großen Fleisch-Portion mal wieder ein Beispiel dafür, dass die Kosten vollwertiger Ernährung nicht höher liegen müssen als bei konventioneller Ernährung.

Ausgangs-”Material” (die Pflanzenwelt verzeihe mir die umgangssprachliche Ausdruckweise; natürlich hat auch sie eine Seele, die ich respektiere) war ein Hokaido, der nach einem kurzen Intermezzo als Halloween-Laterne den Weg in den Kochtopf fand… 

Related posts:

  1. 21 Portionen täglich essen, satt werden und wirklich abnehmen – die Portionsgrößen
  2. Mayo-Diät: Portionen und Rationen – Was kommt auf den Teller?
  3. Wenn Kürbisse marschieren – Kürbis-Blogparade zu Halloween mit (ohne) Diät
  4. Unbesorgt – Innig – Plakativ: Die Fleischmahlzeit der Woche
  5. Die Lage ist ernst – und mit Karussellpferden nicht zu überwinden!

Ein Kommentar zu “Koettbullar in Kuerbis-Creme; Rezept mit Bild”

  1. [...] (nicht mit Hokaido verwechseln ;-)  ) ist eine kompakte, japanische Gedichtform: Drei Zeilen mit je fünf, sieben [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation