Teure Bionade-Witze erregen Unmut

In einem Artikel über Essen aus Langeweile findet sich dieses

Foto mit der Werbung für Bier und der Kernaussage: Bier hilft (gegen Langeweile).

Bei Bionade läuft jetzt eine Werbekampagne an, die das Schräubchen noch etwas anzieht, unter anderem mit der Aussage: Brause hilft bei innerer Leere.

Tatsächlich sind ja Langeweile und innere Leere verbreitete, pathologische Tatbestände, und man könnte sich aufrichtig bemühen, etwas dagegen zu tun. Aber

mit einer kleinen Botschaft, die sich, als leichtes Rätsel verpackt, in die Gehirnwindungen manipulativ einnistet, macht man seine Späße mit seinen Kunden und über seine Kunden.

Nur einmal angenommen, irgend ein Therapeutenverband würde eine annähernd ähnliche Werbung (ich weiß, das ist jetzt nicht professionell) schalten lassen

- die potentielle Kundschaft käme sich verarscht vor.

Bionade wechselt das Image wie ein Hemd, wobei es ethisch nicht einwandfrei ist über Krankheiten Witze zu machen.

Werbekampagne und gleichzeitige Preiserhöhung machen deutlich, welchen Aufpreis das künstliche Markenimage erfordert. Am Inhalt gab es wohl keine Änderungen.

Das erweckt Unmut, und Bionade fällt – wer hätt’s gedacht – in Ungnade: Muss denn so viel Werbeaufwand sein, geht es nicht auch etwas leiser, und wem nutzt das Ganze, unterm Strich?

via: Karmakonsum, Foto von Horizont.net

Related posts:

  1. Versteckte Preiserhöhungen
  2. Bloggen mit Humor – Bloggerwitze, Witze über Blogger
  3. Hysterie um Verpackungsgrößenverordnung?
  4. Teure Diäten zwingen zum Kaloriensparen
  5. Teure Gesundheit – oder gibt es Alternativen?

Ein Kommentar zu “Teure Bionade-Witze erregen Unmut”

  1. [...] Mit etwas Mühe und der nötigen Sorgfalt ist es möglich, für sich selbst (und Andere) die eigene Bio-Limonade herzustellen – Bionade hat eine ernsthafte Konkurrenz… [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation