Wieviele Apfelstückchen sind im Apfelkuchen?

Während viele noch die Punkte, die ein Apfel hat, zählen, wollen wir heute mal Apfelstückchen zählen.

Hintergrund: Irgendwo im Web gibt es eine Seite, die den Bildern auf der Verpackung das gegenüberstellt, was herauskommt.

Die Verpackungen stellen ja mehr da, als drin ist, aber, je mehr man dem Abgebildeten vertraut, desto mehr gleicht die Wahrnehmung sich dem geschönten "Kunstwerk" an.
Beispielsweise bei Sauerkraut ist das egal, aber oft ist die Verpackung so gestylt, dass einem das Wasser im Munde zusammenlaufen soll.

Probe gefällig?

Ich habe hier einfach mal das aufgetaute Kuchenstück auf die Verpackung gelegt, spätestens auf den zweiten Blick ist zu erkennen, was Foto und was Foto vom Foto ist.

Fast könnte man sagen: "Da ist doch eigentlich kein Unterschied". Gut, deshalb habe ich die entsprechende Überschrift gewählt.

Genau genommen könnten wir von "Apfelbreikuchen" sprechen; wer mag, kann noch zwei weitere gravierende Unterschiede bemerken.

Geschmacklich war der Kuchen – nun ja, sehr süß.

Dazu passt natürlich die eine oder andere Tasse Kaffee.

Related posts:

  1. Gestörtes Essen, Normen und Bloggerinnen
  2. Weise Texte zur Meditation, kostenlos
  3. Heftige Esslust, Mutanten, Veganate, Haferflockentempeh
  4. Hexenküchen-Kichererbsenbratling, Maulwurf und Perlen, Gier der Eliten, Amerikanische Träume und Unsere Grosse Transformation

Ein Kommentar zu “Wieviele Apfelstückchen sind im Apfelkuchen?”

  1. […] sind das Aufhübschen bei den Produktdarstellungen ja schon längst gewohnt – wenn ein Apfelkuchen laut Abbildung noch Apfelstückchen enthält, in Wirklichkeit aber nur aus Apfelbrei besteht, ist […]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Sabrina: Schön, dass du bei der Bilanz dabei bist! Mit Spirulina und Algen zu experimentieren,...
  • ClaudiaBerlin: Mit all meiner fortgeschrittenen Lebenserfahrung kann ich sagen, dass das mit den...
  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...

Rubriken

Archive

Motivation