Bitterer Löwenzahn-Salat, unverseucht, genießbar. EHEC-Frei.

Daniel Bahr: Am 12. Mai 2011 wurde Bahr vom Bundespräsidenten zum Nachfolger des neuen Bundeswirtschaftsministers und designierten Vizekanzlers Philipp Rösler als Bundesgesundheitsminister ernannt. Am gleichen Tag erfolgte seine Vereidigung vor dem Deutschen Bundestag. (aus Wikipedia) Während andere TATORT schauen, passieren die eigentlichen Sauereien leise, still und heimlich, und keine Kriminal-Kommissare und ausgebildeten polizeilichen Ermittler, sondern Fachleute (für was denn eigentlich?) vom Robert-Koch-Institut befragen Patienten, wo und wobei sie sich möglicherweise infiziert haben könnten…
“Ausdrücklich stellte sich der [Gesundheits-] Minister vor das RKI, das eine gute Arbeit leiste. „Nicht jede Kritik muss kommentiert werden“, sagte er zu Äußerungen, das RKI führe die Patientenbefragungen mangelhaft durch.”

Mittlerweile stehen SPROSSEN im Verdacht…

… gibt es möglicherweise einen Durchbruch.
Wie das niedersächsische Landwirtschaftsministerium am Abend in Hannover bekannt gab, sind für die gefährlichen Darminfektionen wahrscheinlich Gemüse-Sprossen aus einem Betrieb im Kreis Uelzen verantwortlich sein. Aus Hannover Michael Orth:
O-Ton
Noch kann nach Angaben des Ministers aber keine Entwarnung gegeben werden. Sicherheit sollen jetzt Labor-Tests bringen. Ergebnisse werden noch in dieser Nacht erwartet.

Bei all den vielen Gerüchten ist bloß eines klar: Geschlampt wird möglicherweise bei den Ermittlungen, offensichtlich bei der Information, und logischerweise  irgendwo in der Lebensmittelherstellung oder im Vertrieb. Professionell funktioniert hat nur die wichtigtuerische Verbreitung von Gerüchten.

Sprossen

Quark mit selbst gezogenen Sprossen

Anzunehmen ist, dass demnächst so mancher Sprossenzüchter an den Rand des Ruins getrieben wird. Vielleicht steigert sich Tomaten- und Gurkenabsatz wieder…

Rohe Sprossen können, je nach persönlicher Vorliebe, durchaus delikat sein…

Der selbst gezogene Löwenzahn-Salat

Pusteblume, im reifen Zustand

Eine Pusteblume, der eine oder andere Blumentopf, etwas Erde und Wasser zum Gießen – das reicht, um eine eigene Salatproduktion zu starten.
Löwenzahn vom Balkon und andere Löwenzahn-Ideen finden wir beim BR.  Und wenn, wie Gerüchte besagen, das englische Königshaus schon den Löwenzahn in die adlige Diätetik aufgenommen hat, dann könnten wir doch auch…

Löwenzahn, selbst gezogen.

Mit wenig Mühe und etwas Geduld ist die erste Portion sauberen Löwenzahn-Salates bald verzehrbereit. Damit die Diät weiterhin Freude bereitet…

Zur mentalen Lage der Nation:

Bei den Suchanfragen ist EHEC längst nicht mehr auf den vorderen Rängen, sondern als “EHEC-Prognose” (Man beachte: Nicht mehr “EHEC-Risiken”) ungefähr gleichauf mit “Frauen-WM-Spielplan”.

Related posts:

  1. EHEC – Verwirrspiel, Fragen, Teillösungen
  2. Salat mit Bitterstoffen – Löwenzahnsalat
  3. Ein Herz für Kate, die Bikinifigur der frischen Prinzessin, Schatten, Projektionen und Pusteblumen
  4. Geschmorte Gurken und Tomatensuppe – oder die EHEC-Krise
  5. Delikatessen – besser als “Ersatzprodukte”

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation