20 kg in vier Wochen abgenommen – oder Wenn der Lügenbaron erzählt

Eigentlich kennt man so etwas:

es ist nicht gelogen. Ich habe 20kg in 10 Wochen abgenommen, habe dafür nicht gehungert und auch (fast) keinen Sport betrieben..

ja nur aus der Werbung für “Schlankheitsmittel” oder auch als Anreiz, gerade mal 30 Euro für den Download eines Geheimrezepts zu überweisen.

Das letzte Beispiel ist wohl als Betrugsversuch zu verstehen, und der Urheber betreibt sein Unwesen laut Impressum von den USA aus. Wenn ihm niemand auf den Leim ginge, würde er seine Fallen auch nicht aufstellen – es wäre ja sinnlos.

Was den Sinn der “Abnehmen ist ganz leicht – jedenfalls bei mir”-Geschichte betrifft, würde ich es so einschätzen, wie Anglerlatein, Jägerlatein und Seemannsgarn – oder auch die klassischen Münchhausen-Geschichten vom Ritt auf der Kanonenkugel oder ähnliches:
Aufschneidereien, teils pure Unterhaltung, teils der Versuch, aus einem “Spaß” heraus den Zuhörer/Leser an der Nase herumzuführen.

Ehrlich und aufrichtig ist etwas Anderes – und was will uns das folgende Beispiel sagen?

… ich habe diese Diät von meinem Fitnesstrainer empfohlen bekommen und mache das seit 3 Wochen. 4 KG sind schon weg. An die …kost und Mengen habe ich mich nach 1 Woche gewöhnt und kann nur Gutes berichten. Meine Bauchpölsterchen haben sich ziemlich reduziert!
Ich habe an sich auch Reizdarm Probleme. Die sind in den letzten 3 Wochen auch nicht mehr aufgetreten.

Nun, das soll die Empfehlung für eine Diät sein, die hier eher kritisch betrachtet wurde – so weit, sie Scharlatanerie zu nennen, bin ich allerdings noch nicht gegangen.
Man kann übrigens Leute mieten, die für ein besseres Taschengeld Forenbeiträge und Blog-Kommentare verfassen.
Deren Texte wenden sich an “unsichere Kandidaten’, deren Glaube an die xy-Diät noch gefestigt werden muss. “Schlank im Schlaf hilft prompt, vom ersten Tag an (!) bei Reizdarm” halte ich persönlich dann aber doch für ein modernes Lügenmärchen.

Motive, solche Abnehm-Märchen zu erzählen, gibt es ja durchaus – siehe oben.

Related posts:

  1. 16 kg in vier Wochen – Was ist “Slimline?”
  2. Fünf Kilo in vier Tagen oder 3,5 Kilo in 4 Wochen abnehmen…
  3. UN-Diät – 21 Kilo in vier Wochen ohne Mühe
  4. Was soll ich heute kochen? Rezepte oder Diätplan für sieben Wochen
  5. Rückblick in vier Bildern

4 Kommentare zu “20 kg in vier Wochen abgenommen – oder Wenn der Lügenbaron erzählt”

  1. Also ich habe 15 Kilo in ca. 2,5 Monaten abgenommen. Ohne Sport, allerdings ein bisschen Hungern war schon dabei. War aber noch erträglich. Jetzt versuche ich das Gewicht zu halten. Mit Sport, aber ohne zu hungern.

  2. Wenn Du das sagst, Ollie, kann ich Dir das auch glauben, und es ist kein Lügenmärchen – aber wohl auch so ziemlich das Maximum, das geht – uind Glückwunsch!

    Ich möcht’ halt nicht, dass jemand von rein erfundenen Zahlen demotiviert wird, und lieber vom Traumgewicht träumt, als das Wunschgewicht zu erreichen.
    Denn auch 100 Gramm in der Woche (im Durchschnitt) bringen weiter. Habe mich jetzt so lange muit der Materie beschäftigt, dass ich auch mal eine “Story” wie die hier bringe und diese Verlogenheit und Angeberei “aufdecke”.

    Schließlich möchte ich auch sicherstellen, dass meine Portionsdiät, die nicht mit so sagenhaften Abnehmerfolgen operiert, nicht an fiktiven Größen gemessen wird – um das schnell und viel abnehmen geht es doch in der Masse eben nicht, sondern um das überhaupt abnehmen, und um die Sicherheit, dass es funktionieren wird.

    Und natürlich bleibt es jedem überlassen, welche Methode…

    Fressnet.de empfiehlt die Portionsdiät

  3. Ich hoffe das klappt

  4. Ich wünsche mir schon lang eine schlanke Figur

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...
  • Reinhold: Guter Beitrag, und Punkt 7 in der Zusammenfassung bringt es auf den Punkt: eine...

Rubriken

Archive

Motivation