Beispiel-Menüs aus der Portions-Diät

“Was gibt’s denn da zu essen”?” ist vielleicht die erste Frage bei einer Diät, und davon hängt dann ab, ob sie sympathisch ist oder nicht.
Bei der Portionsdiät gibt es in der Hinsicht viele Freiheiten, und hier einige Beispiele.

Beispiel-Tag 1:

  • Frühstück: Müsli mit Quark, Banane, Haferflocken, Nüssen
  • Mittag: Putenschnitzel, Kartoffeln, Aubergine (Pfanne)
  • Abend: “Panierter Blumenkohl

Beispiel-Tag 2:

(Die Liste wird fortgesetzt)

Related posts:

  1. Abnehmen mit 1400-Kcal-pro-Tag-Diät
  2. Diät-Essen ist immer fade oder doch mal etwas Scharfes Essen?
  3. Abnehmen mit Obst, Obst in der Portions-Diät
  4. Herbstliche Favoriten – Speisekarte, Menü, und Wahl-Gewohnheiten
  5. Nebenwirkungen des Übergewichts – Beispiel Fersensporn

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation