Beispiel-Menüs aus der Portions-Diät

“Was gibt’s denn da zu essen”?” ist vielleicht die erste Frage bei einer Diät, und davon hängt dann ab, ob sie sympathisch ist oder nicht.
Bei der Portionsdiät gibt es in der Hinsicht viele Freiheiten, und hier einige Beispiele.

Beispiel-Tag 1:

  • Frühstück: Müsli mit Quark, Banane, Haferflocken, Nüssen
  • Mittag: Putenschnitzel, Kartoffeln, Aubergine (Pfanne)
  • Abend: “Panierter Blumenkohl

Beispiel-Tag 2:

(Die Liste wird fortgesetzt)

Related posts:

  1. Abnehmen mit 1400-Kcal-pro-Tag-Diät
  2. Diät-Essen ist immer fade oder doch mal etwas Scharfes Essen?
  3. Abnehmen mit Obst, Obst in der Portions-Diät
  4. Herbstliche Favoriten – Speisekarte, Menü, und Wahl-Gewohnheiten
  5. Nebenwirkungen des Übergewichts – Beispiel Fersensporn

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation