Die Wirkung der Stimme auf die seelische Verfassung

Wer etwas beweisen will, macht heutzutage eine passende Studie, mit der passenden Fragestellung und möglichst ein paar Laboruntersuchungen – eine Studie lebt heutzutage von Zahlen und Messwerten. Anschließend ist die Präsentation der Ergebnisse das Wichtigste:


Die Stimme wirkt eine Umarmung

… konnte auf diesem Wege Focus titeln und in der Rubrik “Psychologie” ausführen:

Eine Berührung ist nicht notwendig, damit der Körper von Stress auf Wohlfühlen umschaltet. Schon die Stimme der Mutter am Telefon beruhigt strapazierte Nerven.

In diesen drei Zeilen ist das ganze Dilemma schon enthalten: Im Sinne uralter Rollenklischees geht es um die Mutter-Tochter Beziehung, nicht um Vater-Sohn, Mutter-Sohn oder Vater-Tochter-Beziehung, schon gar nicht um die Wirkung des erwachsenen Dialogs, und die beruhigende Wirkung der mütterlichen Stimme auf das gestresste Kind ist belegt.

Dass neben den klanglichen Qualitäten auch der Inhalt, das Einfühlungsvermögen, eine Rolle spielt, hat sich wohl nicht erfassen lassen.

Oder sind die Bilder, die eine Erzählung hervorrufen kann, ausschlaggebend?

Vorlesen entspannt beide Partner, zudem wird eine besondere Intimität hervorgerufen, die die Partner verbindet. Durch den weicheren Klang der Stimme des Partners würden sich die Frauen automatisch entspannen, sagte die britische Verhaltensexpertin Judi James.

Das hatte neulich die Apotheken-Umschau zu berichten gewusst; auch ohne Oxytocin-Messung.

Offenbar leben wir in Zeiten, in denen wir uns von dem menschlichen Kommunikationsbedürfnis im eigentlichen Sinne schon sehr weit entfremdet haben, wenn die wohltuende Wirkung des zwischenmenschlichen Kontakts schon durch “wissenschaftliche Studien” verifiziert werden muss.

Indiskrete Frage an die Leserinnen und Leser: Lest Ihr euch (noch) gegenseitig vor, und, zugespitzt: Redet ihr noch miteinander?

Related posts:

  1. Übergewicht und Bezug zum gleichgeschlechtlichen Elternteil
  2. Antidepressive Wirkung von Zwetschgen-Götterspeise mit Vanille-Safransauce? – Rezept mit Bild
  3. Den Partner überzeugen: Schatz, es ist natürlich Deine Sache, ob Du abnehmen willst – ich liebe Dich auch, wenn Du fett bist
  4. Empfehlungen ohne Wirkung und die Wirksamkeit der eigenen Einsicht…
  5. Essen als Trost – kann Essen trösten? Vom Getröstet – werden zum Trost – finden

Ein Kommentar zu “Die Wirkung der Stimme auf die seelische Verfassung”

  1. [...] Die Wirkung der Stimme auf die seelische Verfassung [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation