Reportage: Armut und Ernährung

Von der Hand in den Mund

Eine Reportage von Iris Pollatschek
Kamera: Frank Reimann
Sendetermin: Sonntag, 28. März 2010, 18.30 Uhr, ZDF.reportage

Weitere Informationen zur Sendung

Da es in der Ankündigung hieß, dass die eine in der Sendung vorgestellte Mutter nicht kochen kann –

Frage:

  • Wäre es nicht im Sinn der Hilfe zur Selbsthilfe sinnvoll, Kochkurse für “sozial Schwache” anzubieten?
  • Hat jemand Interesse an einer “Low-Budget-Rezepsammlung?

Related posts:

  1. Narzissmus: Isolation, Befreiung und Dialog
  2. Keine weiteren Steigerungen bei Low-Fat
  3. Also wirklich: Nieder mit den Pfunden!
  4. Anti-Langeweile-Strategien, Teil II
  5. Low-Fat, Low-carb, High-care, Muttertag und Butterkekse

Ein Kommentar zu “Reportage: Armut und Ernährung”

  1. [...] Hier geht es zur ZDF_Dokumentation “Von der Hand in den Mund”.  [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation