Reportage: Armut und Ernährung

Von der Hand in den Mund

Eine Reportage von Iris Pollatschek
Kamera: Frank Reimann
Sendetermin: Sonntag, 28. März 2010, 18.30 Uhr, ZDF.reportage

Weitere Informationen zur Sendung

Da es in der Ankündigung hieß, dass die eine in der Sendung vorgestellte Mutter nicht kochen kann –

Frage:

  • Wäre es nicht im Sinn der Hilfe zur Selbsthilfe sinnvoll, Kochkurse für “sozial Schwache” anzubieten?
  • Hat jemand Interesse an einer “Low-Budget-Rezepsammlung?

Related posts:

  1. Bio-Schweine, arme Schweine
  2. Broccoli und Kruzifix, Armut und Gleichgültigkeit
  3. Den Blog Action-Day: "Armut" boykottieren!
  4. Tod eines Models
  5. Wirtschaftsthema: Armut macht dick

Ein Kommentar zu “Reportage: Armut und Ernährung”

  1. [...] Hier geht es zur ZDF_Dokumentation “Von der Hand in den Mund”.  [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...

Rubriken

Archive

Motivation