Beratung und Information zu Essstörungen

Mit einer Pressemitteilung macht die BZGA heute auf ihr Angebot unter www.bzga-essstoerungen.de aufmerksam.


Wer eine Diät nach der anderen macht, um schnellstens Winterpfunde loszuwerden, könnte sich Essstörungen einhandeln. … Frühlings-, Bikini- oder Wunderdiäten versprechen Abnehmerfolge in kurzer Zeit, die verlorenen Kilos kommen aber normalerweise schnell wieder zurück – und dann steht bei vielen laut BZgA gleich die nächste Diät an. "Die Gefahr für einen Kreislauf aus Hungern, Kontrollverlust, Heißhungerattacken, Essanfällen, neuer Diät und wieder Hungern steigt."

Das ist ja wohl etwas zu pauschal formuliert: Bei Fressnet gibt es eine “Frühlingsdiät”, die überhaupt keine Abnehmerfolge verspricht ;-)

Vor allem bei jungen Leuten könnten Diäten bei der Entstehung von Essstörungen eine entscheidende Rolle spielen. Jugendliche setzen sich intensiv und kritisch mit ihrem Körperbild auseinander, viele sind unzufrieden mit ihrem Aussehen. "Bei jedem dritten Mädchen zwischen 14 und 17 Jahren gibt es Hinweise auf essgestörtes Verhalten, bei den Jungen sind 13,5 Prozent auffällig", sagte Direktorin Elisabeth Pott.

Das sind jetzt die Horrorzahlen zu den Essstörungen. Daneben müssen wir uns die Horrorzahlen zum Übergewicht denken – ohne das gäbe es auch nicht die ewigen Diätenmeist will man ja doch abnehmen, wenn man übergewichtig ist.  Dass Diäten nichts bringen, wissen wir zwar – aber hier ist der eigentliche Aufklärungsbedarf. Immer noch. Einen gescheiten “Plan zum Abnehmen” suchen wir wohl auch bei der BZGA vergeblich. 

Related posts:

  1. Das positive Körperbild macht es leichter, abzunehmen
  2. Diät-Beratung, kostenlos und unverbindlich oder konkret
  3. Esssucht, Übergewicht und Selbsthilfe
  4. Pro-Ana-Seiten: Aufgeräumt und Überschrieben, aber nicht zensiert!
  5. Schlankheitswahn und Hungerstoffwechsel

2 Kommentare zu “Beratung und Information zu Essstörungen”

  1. also “Hinweise auf essgestörtes Verhalten” find ich bei jedem wenn ich lang genug such…

  2. Nicht zu vergessen die Schlafstörungen, Arbeitsstörungen, Sexualstörungen, Störungen des Gefühlshaushalts, Verdauungsstörungen…

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation