Das handgestrickte Vatentinstag-Wunsch-Geschenk

Geschenke zum Valentinstag sollten schon etwas persönliches haben, vielleicht handgemacht sein, auf jeden Fall zur Herzallerliebsten, zum Herzallerliebsten passen. Letztes Jahr gab es in dem Zusammenhang ein Rezept für Haferplätzchen,

die sich, richtige gestaltet, durchaus auch als Valentintagsgeschenk eignen. Wer jetzt noch nie ein Valentinstagsgeschenk bekommen hat (so wie ich), darf deshalb nicht traurig sein – erstens lassen Frauen sich lieber beschenken, und zweitens ist dieser von den Floristen aufgebauschte “Feiertag” nicht in unserer Tradition verwurzelt und gar nicht so wichtig. Männer bekommen auch keine Blumen zum Tag des Mannes ;-)

Schön  also, dass das Valentinstagsgeschenk kein “Muss” ist -  das heißt aber gleichzeitig: Man könnte etwas schenken, wem auch immer, es kann sich ja auch bloß um eine nette Geste handeln, so lange der Bezug Geschenk – Person so ist, dass es passt.

Mein Lieblings-Valentinstagsgeschenk wäre 2010 diese gestrickte Darstellung von “Rapunzel”, entsprechend der Bedeutung des Lieblingsmärchens der Kindheit. Wer noch ein Valentinstagsgeschenk sucht, könnte über einen Klick auf das obige Bild fündig werden ;-)

Ansonsten – da bleibe ich pessimistischer Realist: Mir schenkt ja sowieso wieder niemand etwas ;-(

Related posts:

  1. Geschenk-Ideen
  2. Vom Wunsch, ein Model, ein Star zu sein
  3. Die Traumfigur mit formoline, das Wunsch-gewicht mit fressnet
  4. Mit Schnittlauch-Rezepten zum Wunschgewicht; Die-Wunsch-Diät mit dem grünen Halm
  5. Wunsch-Körper-Vorstellungen bei Kindern

2 Kommentare zu “Das handgestrickte Vatentinstag-Wunsch-Geschenk”

  1. Das ist gehäkelt und nicht gestrickt! :roll:

  2. Hm, da siehst Du, dass ich von diesen typisch weiblichen Beschäftigungen doch keine Ahnung habe, gut, zugegeben. Also Danke für den Hinweis ;-)
    Und auf die Märchentherapie hinzuweisen, hatte ich auch vergessen; also sei das hiernmit nachgeholt:
    http://www.sketchnet.de/Projekte-Maerchentherapie.htm

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...

Rubriken

Archive

Motivation