Abnehm-Pillen, Diäten und nichts Neues im Öko-Test

Anfang Februar ist bei Öko-Test wie immer ein Diäten-Special angesagt, also auch 2010. Das aktuelle Heft widmet sich den “Diätprodukten”, den mehr oder weniger obskuren Mittelchen, Pflastern und e-books.
Dabei kann auch ein Diät-Spezial-Heft keine neuen Aussagen zum Abnehmen treffen:
“Wer wirklich dauerhaft abnehmen will, kommt nicht drum herum, langfristig mehr Kalorien zu verbrennen als zuzuführen.”

Was zu den realistischen Zielen gesagt wird, ist eigentlich auch bekannt – trotzdem müssten viele es sich noch einmal rot anstreichen:

Wer mit 120 Kilo auf die Waage steigt, der kann es schon als Erfolg verbuchen, wenn er langfristig sechs bis zwölf Kilo weniger auf die Waage bringt.

Und, was die “Mittel und Wege” zum Wunschgewicht betrifft, kann ich im Heft nichts Neues finden, aber es wird schon genug Käufer geben, die ihr Vor-Wissen noch mal nachlesen wollen.

Eine Verhaltensänderung, die beinhaltet, bewusst langsamer zu essen statt zu schlingen, oder zu vermeiden, dass aus Frust oder Langeweile gegessen wird, wird zwar als notwendig dargestellt, lässt sich aber mit keiner Zeitschrift der Welt herbeiführen…

Vielleicht schafft es die Redaktion ja bis zur 2011-Ausgabe, einmal das Problem des nötigen Willens und des Kampfs gegen die Willensschwäche allgemein nachvollziehbar aufzubereiten…

Öko-Test gibt sich zwar kritisch, beschränkt sich aber auf die Darstellung des Gegebenen, wird nicht kreativ im Sinne einer Weiterentwicklung hin zu neuen Ansätzen und Methoden.

Warum “Alli” noch ein “befriedigend” erhält, ist mir nicht nachvollziehbar.

Related posts:

  1. Test: Verführung zum Diäten-Test!
  2. Crash-Test für Diäten: Diät plus Test ergibt keinen Diättest
  3. Neues Programm bei Weight Watchers
  4. AIQUM, xx-well und Novafeel im "Servicezeit-Test"
  5. McFit, First Fitness Germany, Mrs.Sporty, Kieser Training und Injoy im Öko-Test

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation