Gesund abnehmen mit pro ana…

Das ist ein – zugegeben – exotisches Thema, an dem “anas” auch gar nichts interessantes finden werden – denn abnehmen müssen sie ja weiß Gott nicht mehr.
Andere wollen, manche müssen, manche glauben, abnehmen zu müssen, und einigen ist jedes Mittel recht.

Im Fitness-Bereich gibt es “quasi-Anorektikerinnen”, die peinlich genau darauf achten, ihr leichtes Untergewicht zu halten, aber nicht viel darüber reden, und auch in anderen Grauzonen wird das Gewicht gehalten und mit der Anorexie geliebäugelt.

Weil 3xtäglich 2 Salzstangen + 1 Salatblatt für Normal-Sterbliche nicht funktioniert, halten manche sich für göttlich, so lautet ein Mythos, und solche und weitere Diätmythen könnt Ihr ja in den Kommentaren erläutern. Viel Spass!

Related posts:

  1. Pro Ana Seiten, Pro-Ana-Foren und gesund abnehmen mit pro-Ana
  2. Die dicken Verlierer, Versager im Fernsehen
  3. Chipsletten – Normalität aus dem Supermarkt
  4. Pro-Ana-Rezepte, und was macht Isabelle Caro?
  5. 32 mal Aldi-Diät – das ist doch wohl übertrieben…

Ein Kommentar zu “Gesund abnehmen mit pro ana…”

  1. […] nur “Pro-Ana-Rezepte” gesucht werden, sondern auch das Stichwort “gesund” vorkommt: “Gesund abnehmen mit Pro-Ana”. Es wird wohl eine gewisse Neugier und Unwissenheit sein, die hinter diesen Suchanfragen steckt: […]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Sabrina: Schön, dass du bei der Bilanz dabei bist! Mit Spirulina und Algen zu experimentieren,...
  • ClaudiaBerlin: Mit all meiner fortgeschrittenen Lebenserfahrung kann ich sagen, dass das mit den...
  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...

Rubriken

Archive

Motivation