Wenn das Abnehmen ungesund wird…

Die Geschichte ist schnell erzählt: Eine junge Frau mit deutlichem Übergewicht will sich nicht länger  von der Chefin sagen lassen, sie sei zu fett, hungert sich in acht Monaten vierzig Kilos herunter und bekommt einen Nervenzusammenbruch.

Nun könnte man – zu Recht – sagen, da hat sie aus ernährungsphysiologischer Sicht etwas falsch gemacht, denn nur mit Nichts außer einem “mageren” Frühstück fehlen sicherlich etliche Vitamine, wie die aus der B-Gruppe, die vor allem in Vollkornprodukten enthalten sind und gerade für die Nerven gebraucht werden.

Alleine schon unter diesem Aspekt hätte so ein Quasi-Dauerfasten sich von selbst verboten.
Aber sie hat es trotzdem gemacht – sich, und vor allem der Chefin etwas bewiesen. Die Chefin, die zwar in der Lage war, einen starken Impuls zu liefern, konnte die Fasten-Aktion aber auch nicht in die richtigen Bahnen lenken; dazu wird sie zu unqualifiziert gewesen sein.

Andererseits hätte ihr schon der gesunde Menschenverstand  sagen müssen, dass “so etwas” nicht gut geht. Ein deutliches Zeichen war ja auch das erhebliche, wenn auch tolerable (??) Übergewicht der Auszubildenden: Verzicht und Aufhören, wenn es genug ist, waren nicht ihre Stärken – und wenn sie jetzt das Gefühl hat, nachholen zu müssen, was sie versäumt hat, kündigen die nächsten Probleme sich an.
Das Nachholen könnte auf einer ganz anderen Ebene nötig sein; der “Fall” sieht ganz so aus, als sei er noch mit viel Arbeit verbunden.

Related posts:

  1. Abnehmen mit Apfelessig-Diät: Erfolge und Enttäuschungen
  2. Abnehmen als Lernprozess, oder die Kunst der Diät?
  3. Ein deutsches Präparat zum Abnehmen
  4. Abnehmen, Diät, positive Grundeinstellung und innere Haltung
  5. Kitsch am Morgen und Abnehmen in der Winterzeit

Ein Kommentar zu “Wenn das Abnehmen ungesund wird…”

  1. in den Medien wird auch das Ziel “so viel und so schnell wie möglich – egal wie” verbreitet, in den ganzen Abnehmsendungen wird doch der, der den größten Gewichtsverlust hat, am meisten gefeiert.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)
  • Stefanie: Oh, das freut mich aber, dass dich meine Mini-Cheesecakes angelockt haben :-) Ich...

Rubriken

Archive

Motivation