Die frühen Diät-Artikel und die Diätberatung

Diätberatung scheint sich momentan nicht gut zu verkaufen, oder bei nebenstehendem Angebot stimmt etwa nicht.

50 % Rabatt

Ratgeber, Leitlinie und Beratung
"Abnehmen nach Fressnet"

Lange genug hat es in der Sidebar gestanden, zwar farblich dezent – unaufdringlich, aber interessiert hat sich niemand dafür.

Deshalb gibt es jetzt an der Stelle, die das Sonderangebot bisher eingenommen hat, die Mini-Rubrik “frühere Diät-Artikel”, vielleicht ist das interessanter. Ich frage mich allerdings, wie viel Werbeeinblendung all die Abnehmbücher zum Download und ähnliche Artikel brauchen, bis eine Bestellung erfolgt, oder welchen Aufwand etwa die Weight-watchers betreiben müssen…

Einmal beim Aufräumen, sollte ich auch das Banner, das zur Artikel über Narzissmus führt, herauswerfen; auch das interessiert niemanden.

Oder interessiert sich jemand für die barbusige Schönheit, kennt ihren Namen, weiß, welche Rolle sie gespielt hat?

Aber zuerst braucht es noch ein Banner für die neue Seite “Rezepte zum Abnehmen”. 

Related posts:

  1. Wie ein Diät-Artikel entsteht – Blogparade
  2. Artikel und Stichworte, auf die wir noch warten müssen, oder nur gewartet haben…
  3. Gute Vorsätze: Artikel, die zu schreiben sind
  4. Blog-Rückblick: Artikel aus 2010
  5. Weight-Watchers 2009 – Neue Entwicklungen?

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation