Die Last mit den Ballaststoffen

Was sind Ballaststoffe?
Ballaststoffe sind in pflanzlichen Nahrungsmitteln wie Getreide, Obst, Gemüse, und Hülsenfrüchten enthalten. Sie quellen im Magen auf und sorgen für ein verstärktes Sättigungsgefühl.

Damit wären sie ja beim Abnehmen das Mittel der Wahl; Das ist aber nicht alles, was zum Thema zu sagen ist:

Die früher allgemeine Lehrmeinung “Viel Ballaststoff hilft viel” – die DGE empfiehlt 30 Gramm Ballaststoffe pro Tag – kann und muss mittlerweile auch wieder revidiert werden: Im Einzelfall besteht der Verdacht, dass sie für eine chronische Darmentzündung verantwortlich sind und das Reizdarmsyndrom begünstigen.

Es kommt also stark darauf an, was individuell verträglich und bekömmlich ist, und verallgemeinernde Ratschläge verbieten sich offensichtlich.
Es gibt da andererseits – immer noch – auch in unserer ach so aufgeklärten Gesellschaft eine deutliche Ekelschranke, sich mit dem “was hinten raus kommt”, den Ausscheidungen, sachlich-wissenschaftlich zu beschäftigen.

Mehr Informationen zur aktuellen Sicht der Ballaststoffe beim hr online.

Related posts:

  1. Satter mit Ballaststoffen (Pflanzenfasern): Biochemische Aspekte
  2. Unterschiedliche Ballaststoffe können verschiedene Wirkungen haben
  3. Manager: Seid Ihr noch alle gesund?
  4. Jetzt erfolgreich abnehmen – Individuellen Ratgeber und Leitlinien "Abnehmen und Diät nach Fressnet" jetzt vorbestellen

Ein Kommentar zu “Die Last mit den Ballaststoffen”

  1. [...] Die Last mit den Ballaststoffen [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation