Wasser für Nahrung

Als ich kürzlich mal wieder die themenverwandten Blogs „gescannt“ hatte, ist mir beim Nahrungsmittel-Blog die Überschrift „Wasser für Nahrung“ aufgefallen.

Peter Gleser bindet regelmäßig ein – gut ausgesuchtes – Video der Woche ein;

eine gute Möglichkeit, Themen, die man selbst nicht so recherchieren und dokumentieren kann, einzubringen. Hier also „Wasser für Nahrung„, ein Phoenix-Film über Wasserknappheit- und Verschwendung in der globalen Agrarindustrie.

Related posts:

  1. Hat Jens Spahn schon genug vom „Hartz vier ist genug!“?
  2. Umweltbewusst und selbstoptimiert – „Alles ist machbar!?“
  3. Medizinisches Wissen für Alle – besser informiert gesünder leben?
  4. Lernen und Lehren mit den Krisen, gegen die Krisen
  5. Food-Fotographie als Anzeichen von Essstörungen?

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Sabrina: Schön, dass du bei der Bilanz dabei bist! Mit Spirulina und Algen zu experimentieren,...
  • ClaudiaBerlin: Mit all meiner fortgeschrittenen Lebenserfahrung kann ich sagen, dass das mit den...
  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...

Rubriken

Archive

Motivation