Gesunde Ernährung: Gesunde und weniger gesunde Fette

Das Thema “Fette” ist so ein rechter Dauerbrenner, und das im wahrsten Sinne des Wortes, wenn wir an den Energiegehalt des Fetts denken. Bei “GesundheitPro.de” wird – wie so oft – die Unterscheidung

Gutes Fett – schlechtes Fett

vorgenommen…

Nun könnte man diese Unterscheidung zwar als bekannt voraussetzen – jedenfalls bei aufgeklärten Verbrauchern – aber Wiederholungen sind ja immer sinnvoll, pädagogisch gesehen – wird man sich jedenfalls gedacht haben.

Und so kommt es wohl dass der folgende Passus

“Der chemische Aufbau der Fettsäuren, aus denen Pflanzenöle oder tierische Fette bestehen, beeinflusst auch deren Eigenschaften in der Küche. Ist der Anteil an gesättigten Fettsäuren hoch, bleibt das Fett bei Raumtemperatur in der Regel fest und weist einen hohen Schmelz- und Rauchpunkt auf. Diese Produkte eignen sich gut zum Backen, Anbraten oder Frittieren”

auch nur den Wert der Wiederholung hat – allerdings der Wiederholung längst überholter Weisheiten: Frittieren ist out, gesättigte Fette haben in der Küche nichts zu suchen, bei Butter machen wir vielleicht eine Ausnahme.

Related posts:

  1. Energieriegel mit weniger gesättigten Fettsäuren
  2. Gesunde Vollkorn-Diät zum Frühstück – Ernährung für ein starkes Herz
  3. AID, Ernährungspyramide, Gesunde Ernährung, und was wir darüber wissen sollen
  4. Gesunde und ungesunde Fette – Fischöl
  5. Die Lebensmittelampel in der Tiefkühlung und kalorienfreies Weizenbier

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation