Imedo-Award für Gesundheitsblogs

Wie bereits bei “Pimp yourself” und beim “Bandscheibenblog” zu lesen, veranstaltet das junge Gesundhietsportal “Imedo” seinen Award (Auszeichnung, Belobigung, Belohnung, Entschädigung…) für Gesundheitsblogs.

Und, weil damit vielleicht die Position oder auch Vernetzung der Gesundheitsblogs ein wenig gefördert werden könnte, sei hiermit darauf hingewiesen.

Dann nominiert mal fleißig…

Narzissmus und Diät
Alles im Lot?

Related posts:

  1. Schnell noch ein paar Gesundheitsblogs aufstellen – in letzter Minute!
  2. Das in gedenkender Gesinnung sich äußernde Gefühl gilt der Imedo-Jury
  3. Die bunte Liste der Gesundheitsblogs
  4. Gesundheitsblogs – Listen und Ranking
  5. Gesundheitsblogs im Ranking – gleichzeitig die Besten?

2 Kommentare zu “Imedo-Award für Gesundheitsblogs”

  1. [...] Bandscheiben-Blog und Fressnet-Diät haben bereits darüber [...]

  2. [...] meine Freude bei dieser Nachricht riesengroß. Eine gewisse Spannung hatte sich ja schon bei der ersten Nominierung aufgebaut, und jetzt, da die Jury die eingegangenen Vorschläge geprüft und  ihre 10 [...]

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation