Selten gestellte Fragen

Die FAQ-Sektion gibt es bei “Diätseiten” und überhaupt ja häufig; da kommen dann Fragen, auf die es keine gescheite Antwort gibt; Etwa:

Hilfe, ich habe Gewichtsstillstand – was soll ich machen?

Antwort: Trink’ drei Liter Wasser am Tag und mach Deinem Gewicht Beine! Wobei die Antwort nicht so ernst gemeint war …
Aber seltene Fragen?

Beispiel:

Wie sich heute herausstellte hat die schokoladensüchtige K. einfach mein Weihnachtsgeschenk aufgegessen anstatt es mir zu schenken.

Was soll ich jetzt dazu sagen?

Das ist doch eine Frage, die wir gerne ab unsere Leser weiterreichen, in der Hoffnung, damit Olaf zu unterstützen. Und künftig könnt Ihr weitere, seltene Fragen hier stellen, einfach per e-mail, und die seltenen Fragen per Kommentar beantworten: Symbolisch für die Pflege das Blog-Gärtchens.

Weitere Informationen:
Selbsthilfegruppen Übergewicht bzw. Adipositas

Related posts:

  1. Internet-Orakelmaschinen: Antworten auf konkrete und allgemeine Fragen
  2. Sisiphos ist selten allein oder der Jo-Jo-Effekt als Strafe der Götter, mit der uns nicht geholfen ist
  3. Fragen loswerden und Diskussionen führen zu Abnehmen und Diät
  4. Logofragen, Fragen des Logos, der Inhalte
  5. Süsse Fragen zur Ernährung…

Ein Kommentar zu “Selten gestellte Fragen”

  1. Ich habe ihrer Entschuldigung (“Ich hab’ dich so lang nicht gesehen gehabt und sie dann deshalb selber gegessen.”) einfach statt gegeben und Verständnis geäußert.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation