Spirali und die fettarme Nudel-Diät

In einer Enzyklopädie der Nudeln dürfen Spirali, wie sie jeder Supermarkt führt, nicht fehlen, schon gar nicht, wenn es hier auch um die "Nudel-Diät" geht.

Jeder kennt die Spirali, nur manchmal nicht ihren Namen. Der steht deshalb auf der Verpackung, die üblicherweise ein "Sichtfenster" hat.

Man meint förmlich, die Ballaststoffe sehen zu können, die in der gesunden Vollkornpasta enthalten sind.

Mit kochendem Salzwasser und etwas Zeit lässt sich aus der Rohware ein gares, essfertiges Produkt herstellen.

Eine relativ austauschbare Beilage und eine Soße, häufig auf Tomatenbasis; die Soße kann auch die sein, die eigentlich auf die Pizza kommt… [Diät-Tipp:Pizza]

 

… und auch fleischlos lässt sich glücklich sein, mit angebratenem Tofu, und wiederum Tomatensauce, die hier ein wenig flüssiger hätte sein müssen.

Related posts:

  1. Tausend gesunde oder leichte Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und der Jo-Jo-Effekt
  2. Ein Nudel-Rezept aus dem Nudel-Buch…
  3. Tony Calzone, der Pizza-Zar, und wie die Pizza Zu Hause Besser Wird
  4. Abnehmen mit Pizza? Pizza im Diät-Stil, und doch soo lecker…
  5. Nudel-Diät-Rezept mit Bild: Linguine mit Chili, Knoblauch und Ölsardinen

5 Kommentare zu “Spirali und die fettarme Nudel-Diät”

  1. Ich glaub die Namen der einzelnen Nudeln kennen nur wenige und auf Anhieb würden mir auch nur eine kleine Anzahl einfallen. Man verwendet den Namen aber auch nie.. ich habe zum Beispiel noch nie jemanden sage hören bring mir mitte ne Packung Spirellis mit sondern eher immer so etwas wie bring die Nudeln in Schraubenform mit.

  2. … Oder “Röhrennudeln”, die dann wohl auch Maccaroni heißen können. Erstaunlich wie viele verschiedene Formen die Menschheit sich hat einfallen lassen.

  3. … Penne (rigate oder nicht…) Gibt’s Maccaroni überhaupt noch?

  4. Klar, es gibt noch Maccaroni. Rigato – das heißt gestreift, besser wohl gerillt – stimmts? Und wenn sie dann glatt sind?
    Ein nicht enden wollendes Thema.
    Noch ein Link: ;-)
    http://www.wdrmaus.de/sachgeschichten/makkaroni/

  5. Sehr sehr informativ. Ich glaube auch, dass die Namen der einzelnen Nudelsorten mittlerweile Stück für Stück untergegangen ist.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation