Liebenswerte Städte, essbare Städte

So ähnlich, wie die Schokolade mit Milch von Lila Kühen gemacht wird, ist es wahrscheinlich auch mit Bohnen: Die kommen aus der Dose oder wachsen auf dem Bohnenbaum. Alles kein Grund, sich  Gedanken zu machen.

Wenn “der Mensch” sich also von der Natur entfremdet hat, kann er die Natur auch nicht achten.

Nun könnte man ja die Natur in die Stadt hereinholen, mit allen Sinnen erlebbar machen, und solche Orte gibt es schon.

Die Liste

Related posts:

  1. Die Innenministerin, Geisterstunde, Atemberaubendes, Kapital/Klimafluch & Essbare Öko-Kugeln
  2. Essbare Tierchen in der Haferkleie und die Rezeptdatenbank 2.0
  3. Tiefgefrorene Gesundheitsblogs
  4. Schöne Heiterkeit

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...

Rubriken

Archive

Motivation