Liebenswerte Städte, essbare Städte

So ähnlich, wie die Schokolade mit Milch von Lila Kühen gemacht wird, ist es wahrscheinlich auch mit Bohnen: Die kommen aus der Dose oder wachsen auf dem Bohnenbaum. Alles kein Grund, sich  Gedanken zu machen.

Wenn “der Mensch” sich also von der Natur entfremdet hat, kann er die Natur auch nicht achten.

Nun könnte man ja die Natur in die Stadt hereinholen, mit allen Sinnen erlebbar machen, und solche Orte gibt es schon.

Die Liste

Related posts:

  1. Essbare Tierchen in der Haferkleie und die Rezeptdatenbank 2.0
  2. Tiefgefrorene Gesundheitsblogs
  3. Schöne Heiterkeit

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation