Presseschau “Diät”

Die Medien haben das Thema “Diät” immer noch fest im Griff und werden es wohl nie mehr loslassen. Insofern finden wir auch heute in den “News” auch das eine oder andere Diät-Häppchen; zuvorderst eine Shred-Diät,

über die uns FOCUS informiert: 1.100 bis 1.300 Kilokalorien und 45 Minuten Bewegung…

Während der Shred-Diät kommt (fast) alles auf den Tisch. Damit eignet sie sich auch für Menschen mit bestimmten Nahrungsmittelallergien oder -abneigungen. Grundsätzlich verboten sind neben Cola und anderen Limonaden bloß Fertiggerichte, da in ihnen oft versteckte Fette stecken. Dafür müssen „Shredder“ nur in bestimmten Wochen völlig auf Genussmittel wie Kaffee oder Alkohol verzichten, ansonsten sind auch mal ein Glas Wein beziehungsweise Light-Bier oder sogar ein Schälchen Chips drin.

Das kann man abhaken; Sensationelle Erfolge waren schon immer ein guter Köder. Den Haken sieht man ja nicht, als Fisch, der sich angeln lässt.

 

Wer einen Satz mit “tatsächlich” beginnt, will vordergründig auf Tatsachen hinweisen. “Tatsächlich scheint nachts die Sonne” – auf der anderen Seite der Welt: Das ist wahr.

Tatsächlich hat sich die Gabe von homöopathischen Globuli bewährt. … Haben Sie das für Sie passende Mittel gefunden, nehmen Sie davon ca. 5 Kügelchen am Tag, sechs bis acht Wochen lang. Die Mittel gibt es oft auch in Form von Injektionen, die noch schneller wirken, weil sie direkt im Gewebe ankommen.

Das war ein Auszug aus einer Empfehlung der BILD: Abnehmen mit Homöopathie und Schüssler-Salzen.

 

Mit der Achtsamkeit beim Abnehmen hat Spiegel-online einen Pakt geschlossen und auch hier gibt es ein Interview mit der Expertin.

Die meisten Diäten frustrieren durch den Jo-Jo-Effekt. Ein neuer Ansatz sagt: Iss, worauf du Appetit hast, dann hast du die Figur, die zu dir passt. Funktioniert Abnehmen mit Achtsamkeit?

Vielleicht eher mit Achtsamkeit als ohne.

 

Die DNA-Diät war bei Daserste Thema, allerdings nicht sehr ausführlich. Aber wer schaut schon das Mittagsmagazin? Zitat einer Teilnehmerin

"Wenn man sich gut genug kennt, seine Gene, und auch was im Magen-Darm-Trakt passiert, dann kann man seine Ernährung auch komplett darauf einstellen. Und wenn man sich so besser fühlt, finde ich, ist das genau der richtige Weg."

Sagen wir es mal so: Wer seine Eltern kennt, kennt auch seine Gene.

 

Was taugen aktuelle Diät-Trends?

 

Von All-you-can-eat-Diät bis Fasten für Berufstätige – in der xxx -Abnehm-Serie erfahren Sie, was aktuelle Diät-Trends taugen.

Das erspare ich jetzt meinen LeserInnen. “Trend” ist doch das, wonach alle sich richten, weil es gerade Mode ist. Was taugt die Mode von heute in zwei Jahren?

No related posts.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

Rubriken

Archive

Motivation