Ein neuer Schnellkochtopf für 24,99 EURO bei Norma

… erhältlich wie immer nur für kurze Zeit, ab 20.01.2014.

Ich wäre dann über

Erfahrungsberichte

dankbar, werde das Teil jedenfalls nicht selbst kaufen, denn bei mir besteht kein Bedarf. Mit 2,7 Litern ist das Gerät eher den “Kleinen” zuzuordnen; ohnehin muss beim Schnellkochtopf noch “Luft” bleiben – genauer gesagt Dampf.

Insofern ist dieser Topf vielleicht für den Anfang, und später als Zweittopf, gar nicht das Schlechteste. Ärgerlich finde ich allerdings imer, wenn “no-name”-Produkte auf den Markt kommen, wo die Entwicklungsarbeit mehr oder weniger im Abkupfern bestanden hat, und man nicht weiß: Kommt das Ding jetzt aus China oder … .

Also: Wer das Teil jetzt kauft, sollte den Einkaufsbeleg gut aufheben – der könnte wegen der Garantie noch wichtig werden.

Hier noch ein entspanntes  Lammkeulen-Kochen –

dafür kann man einen Schnellkochtopf zwar auch brauchen, aber heutzutage sind andere Gerichte wichtiger, Behalten wir das mal im Auge…

Related posts:

  1. Der Schnellkochtopf – Greenpeace auf Diät und die CO-2 – Evolution in der Küche
  2. Bioenergetik und rundliche Schuhe bei Norma
  3. Sauerkraut, 550 Gramm für 6,60 Euro?
  4. Warme Mahlzeiten – Alles für ‘nen EURO – Die Flut der Wutbürger – Auf Schienen zum Ballermann -
  5. Fressnet – Diät mit neuer Formel

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation