Wenn es in der Schokolade lebt…

- dann kann es sein, dass die Schokolade biotisch ist. Wobei “biotisch” nichts mit Bio-Tisch zu tun hat ;-)

Kurz und knapp: Bei Xoçaí, einem amerikanischen Hersteller, gibt es Schokolade, die Bifidobakterien enthält.  Die Kunst besteht wohl in der Schokoladenherstellung: Denn die Schokolade darf nicht heiß werden, wenn die Bazillen überleben sollen.

Das Einschleusen der probiotischen Bazillen kann man zwar auch mit Gemüse erzielen – aber Schokolade für diesen Zweck ist mal etwas Neues.

Related posts:

  1. Abnehmen mit Schokolade: Konzept und Buch
  2. Die Liebe zur Schokolade, der Entzug und der Jo-Jo-Effekt
  3. Gesund mit Rotwein, Lachs und Schokolade
  4. Schokolade und die Fünf Stufen zum Übergewicht
  5. Schokolade, Bio-Schokopuddingdrink und Abnehmen mit der negativen Kakaoschalendiät

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

Rubriken

Archive

Motivation