Sprotten in Bierteig

Koch-Videos sind nicht die schlechteste Erfindung, so lange sie gut sind.

Die Deutsche Welle produziert sie auch – Bildungsauftrag des öffentlich-rechtlichen Fernsehens offenbar. Aber zum Thema:

Sprotten gibt es auch im Rhein-Main-Gebiet – nachdem sie eine ziemlich weite Reise hinter sich haben, sind sie natürlich kein regionales Lebensmittel.

Das war einmal ein “Abendbrot” – vergleichsweise wenig berauschend.

 

Was aber den Bierteig betrifft – da gibt es mehrere Lösungsansätze:

Related posts:

  1. Frikadellen-Rezept, kalorienarm

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...
  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...

Rubriken

Archive

Motivation