Der Mondamin-Pfankuchen

… das ist zunächt eine halbleere Flasche, gefüllt mit Pulver. Das wird mit Milch ergänzt und geschüttelt, kommt dann in die Pfanne.

Nicht, dass ich das schon probiert hätte, gesehen – das schon. Im Regal, und jetzt bei Utopia:

Bei den

Supermarkt-Produkten, die kein Mensch braucht.

Aber einige Menschen meinen, so etwas zu brauchen, und so sehen Millionen (?) Plastikflaschen ihrem Schicksal im Mülleimer entgegen.

Der Link zu den Dinkel-Weizenvollkornpfannkuchen bei der Portionsdiät folgt in Kürze…

No related posts.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, wieder mal gute Anregungen bezüglich Nachhaltigkeit und...
  • Lula: Habe mich gefreut, diese Seite zu finden – Danke für Deine Arbeit, Deine Gedanken....
  • Kara: Mich würde interessieren, wie hoch das Guthaben innerhalb der “Bio-Grundv...
  • Eugene: Wir benutzen privat eigentlich ausschließlich kaltgepresstes öl. zum kochen normales...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder eine Beitrag zum Nachdenken und Nachkochen. Ich werde mal den...

Rubriken

Archive

Motivation