Der Mondamin-Pfankuchen

… das ist zunächt eine halbleere Flasche, gefüllt mit Pulver. Das wird mit Milch ergänzt und geschüttelt, kommt dann in die Pfanne.

Nicht, dass ich das schon probiert hätte, gesehen – das schon. Im Regal, und jetzt bei Utopia:

Bei den

Supermarkt-Produkten, die kein Mensch braucht.

Aber einige Menschen meinen, so etwas zu brauchen, und so sehen Millionen (?) Plastikflaschen ihrem Schicksal im Mülleimer entgegen.

Der Link zu den Dinkel-Weizenvollkornpfannkuchen bei der Portionsdiät folgt in Kürze…

No related posts.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...
  • Evelin: Lieber Klaus-Peter, Dein Bild vom Blumenkohl mit Kartoffeln aus dem Dampfgarer trieb mir...
  • Sebastian Arthofer: Spannend immer wieder zu sehen, ist der Vergleich zwischen Österreich und...
  • Evelin Foerster: Hallo Klaus-Peter, wunderbar nachdenklich machender, tiefsinniger Beitrag in...

Rubriken

Archive

Motivation