Adipositas-Kur oder: HCG-Diät

Einem Tweet folgend, bin ich heute auf das Buch

Die Adipositas Kur – die einzige Methode, die an der Ursache für Fettsucht und Übergewicht ansetzt und diese für immer beseitigt

gestoßen.

Über diese “einzige Methode” gibt es noch viele Bücher – also darüber, dass ein Schwangerschaftshormon dabei helfen könne, Fett abzubauen. Aber auch das Original http://hcgdietinfo.com/Dr-ATW-Simeons-Pounds-and-Inches.htm ist im Internet vertreten. Der Diätplan:

125 I.U. of HCG daily (except during menstruation) until 40 injections have been given.

Until 3rd injection forced feeding.

After 3rd injection, 500 Calorie diet to be continued until 72 hours after the last injection.

For the following 3 weeks, all foods allowed except starch and sugar in any form (careful with very sweet fruit).

After 3 weeks, very gradually add starch in small quantities, always controlled by morning weighing.

Es wird sich aber hierzulande kein Arzt finden, der die Injektionen verschreibt und durchführt.

Each case must be handled individually, and the physician must have time to answer questions, allay fears and remove misunderstandings. He must also check the patient daily. When something goes wrong he must at once investigate until he finds the reason for any gain that may have occurred. In most cases it is useless to hand the patient a diet-sheet and let the nurse give him a "shot."

Jedenfalls nicht im Sinne des Erfinders. Beim erwähnten Buch wird eine homöopathische HGC-Dosierung vorgeschlagen, das Original-Konzept also stark verändert. Mit 500 KCAL werden übrigens zu wenige Nährstoffe aufgenommen.

In der Süddeutschen meint Berit Uhlmann:

Weder eine allgemein gewichtsreduzierende noch eine appetitbremsende Wirkung des Hormons sind nachgewiesen. Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) weist darauf hin, dass es sich bei dem Hormon als Abnehmhilfe um ein nicht zugelassenes Arzneimittel handelt. Das bedeutet, die Risiken sind nicht abzuschätzen. Außerdem ist die Beschränkung auf nur 500 Kilokalorien täglich über einen längeren Zeitraum gefährlich.

Die HGC-Diät ist zum Glück nicht populär. Aber wir finden sie in der Liste der populären Diäten:

Die 15 populärsten Diäten für Sie bewertet:

1. Eiweißdiät – Wie gefährlich ist die Methode des Diätgurus Dukan?

2. Formula-Diäten - Können Eiweißshakes längerfristig Mahlzeiten ersetzen?

3. HCG-Diät – Was ist dran an den Versprechen der "Hollywood-Diät"?

Die HCG-Diät kann ich jetzt auch noch beim Diäten-Vergleich hinzufügen…

4. "Ich nehme ab" – Wie funktioniert das Programm der Deutschen Gesellschaft für Ernährung?

5. Kalorienreduzierte Kost – Helfen Brigitte-Diät und Weight Watchers?

Bei einer Aktualisierung würde ich mir wünschen, dass die Portionsdiät auch erwähnt wird…

Related posts:

  1. Klinik mit Adipositas-Zimmer – Risiken und Nebenwirkungen bei Adipositas-Operationen
  2. Fortschritte der Wissenschaft und Technik bei der Adipositas-Bekämpfung
  3. Adipositas zum Quadrat
  4. Adipositas – Der Einzelfall und die Masse

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...

Rubriken

Archive

Motivation