Gewürze im Essen fördern die Verdauung

Bei “Kaffee oder Tee” wurden genannt:

Fenchelkörner
Ingwer
Koriander
Nelken
Piment
Anis
Zimt
Kardamom

Rezept Gewürztee
Geben Sie 1 TL Kardamomsamen und eine Zimtrinde zusammen in einen Mörser und kochen die zerkleinerten Gewürze zusammen mit 1 TL frischem, klein geschnittenem Ingwer auf, lassen ihn 10 Minuten ziehen und sieben dann ab. Je nach Geschmack können Sie noch mit Honig oder Sahne verfeinern.

Pfefferminztee oder Thymiantee – helfen bei Magendrücken, Völlegefühl und Reizdarm. Sie lösen Krämpfe und beseitigt Blähungen.

Wermut-Tee bringt mit seinen Bitterstoffen Leben in die Verdauungsorgane.

Salbeiblätter, frisch gekaut, reinigen die Mundhöhle, helfen gegen Sodbrennen, unterstützen die Leber – und machen wach!

Related posts:

  1. Individuelle Essigmischungen zum Abnehmen und zur Sättigung
  2. Mit Tee abnehmen – Die besten Diät-Tees für die schlanke Linie
  3. Abnehmen mit Stoffwechseltee?
  4. Artischocken, Fettverdauung, Cynarin
  5. Miseren, Zukunfts-Wende, Vegane Fortschritte

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...

Rubriken

Archive

Motivation