Anlässlich des Weltdrogentages: Alkohol, Diät und Kalorien

… wird vielfach auf die gesundheitlichen Gefährdungen durch Alkohol  hingewiesen.  Je nach Rechnung


haben rund 9,5 Millionen Menschen zwischen 18 und 64 Jahren ein Alkoholproblem. Das heißt, sie konsumieren an mehr als fünf Tagen pro Woche Mengen, die gesundheitliche Risiken bergen. Bei Männern sind das wissenschaftlichen Studien zufolge 24 Gramm reiner Alkohol (das entspricht zwei kleinen Gläsern Bier), bei Frauen die Hälfte, bei Jugendlichen noch weniger. (Quelle)

Die Grenzwerte, die in der offiziellen Wissenschaft gezogen werden, sind im Laufe der Zeit immer niedriger geworden. Ob hierbei auch eine bestimmte Moral oder das Streben der Wissenschaftler, sich wichtig zu machen, beteiligt ist – dafür bräuchte es weitere, unabhängige Studien.

Wahrscheinlich aber ist, dass Millionen, die meinen, moderaten “Alkoholgenuss” zu betreiben, stigmatisiert werden. Bei einem “jährlichen Pro-Kopf-Verbrauch von zwölf Litern Reinalkohol” kommt man jedenfalls auf 32,8767123 ml pro Kopf und Tag, durchschnittlich.

Wer will, kann das jetzt noch in Gramm umrechnen, und dann in Kilokalorien. Ein Gramm Alkohol hat 7 Kcal.

 Alkohol Kcal

ml kcal g Fett
Apfelkorn   20 39 -
Apfelwein herb (4%) 200 76 -
Apfelwein süß (4%) 200 86 -
Bier, alkoholfrei 330 59 -
Bowle, Punsch 150 153 -
Champagner 100 72 -
Eierlikör   40 128 2
Gin   20 60 -
Kaffee-/Tee-/Kakaolikör   40 112 -
Korn   20 35 -
Kräuter-/Gewürzlikör   20 60 -
Light-Bier, 2,7% 330 83 -
Likör-Creme   40 116 2
Malzbier 200 74 -
Mandellikör   40 136 2
Portwein   50 83 -
Punsch, Bowle 150 153 -
Rotwein, leicht 200 130 -
Rotwein, schwer 200 156 -
Rum, 38%   20 47 -
Sekt 100 84 -
Sherry, cream   50 71 -
Sherry, trocken   50 59 -
Stout (Porter) 333 130 -
Vollbier, dunkel 200 94 -
Vollbier, hell 200 90 -
Weinbrand   20 47 -
Weinbrand-Cream   40 106 -
Weissbier 200 90 -
Wessßwein 200 140 -
Wermut   50 62 -
Whisky   20 50 -

Mehr zum Thema unter Alkohol und Diät

Related posts:

  1. Pro – Kalorienverbrauch – Tabelle
  2. Bluthochdruck (Hypertonie) und Übergewicht
  3. Die Wahrheit über Chips und Diät
  4. Der Nebenbei-Diät-Mythos der Stiftung Warentest
  5. Die Metamorphosen der Mayo-Diät

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation