Fünf mögliche Gründe, warum Du nicht abnimmst

… und fangen wir gleich mit dem sechsten an: Du bist zu alt!

Könnte ja sein, dass Du schon älter als 35 bist, also in einem Alter, wo der Stoffwechsel normalerweise langsamer wird. Das ist aber selten der einzige Grund für die Gewichtsstagnation, und so kommen hier noch fünf weitere mögliche Ursachen für den Gewichtsstillstand:


women who slept fewer than four hours ate 300 more calories and 21 more grams of fat the next day.

Schlaflosigkeit, zu wenig Schlaf verursacht Übergewicht

Das obige Beispiel der Frauen mit weniger als vier Stunden Schlaf, die zu 300 Kcal und 21 Gramm Fett zusätzlich führen,  erscheint zwar extrem, die Auswirkungen von auch nur “etwas” zu wenig Schlaf lassen sich aber erahnen.

Zu langes Sitzen und die falschen Enzyme

Wer pausenlos sitzt (typisch für Schreibtischarbeiter), bei dem wird das die Fettaufnahme blockierende Enzym Lipase nicht mehr produziert; Folge: Bekannt.

Gegenmaßnahme: Stündlich aufstehen, Dehnungsübung oder ähnliches machen, oder “aktives Sitzen”, oder sich selbst etwas einfalen lassen und praktizieren.

In Gedanken zu viel beim Sport sein

“Ich sollte ja eigentlich/mal wieder Sport machen”: So bitte nicht. Allein der Gedanke an Sport bewirkt:

People assume that the upcoming workout gives them license to snack.

- also das Gefühl, weil man ja bald seine Sporteinheit hat, auch einen “Snack” zu sich nehmen zu müssen.

Bargeldlose Zahlungsverfahren

Der Griff in die Geldbörse wird unmittelbar als “Geldausgeben” empfunden, mit der Plastikkarte als Zahlungsmittel wird man weniger vorsichtig, sowohl im Supermarkt als im Lokal, bei Essen-Gehen.

Wenn das Essen für zu leicht befunden wird

Wenn die Salatblatt-Diät auch vom Kopf her als (allzu) leicht empfunden wird und man schon beim Anblick des Tellers das Gefühl hat, das sei ja eigentlich “nichts”,

If you just "think" of your meal as a light choice, it can cause your brain to make more of the hormone ghrelin, reports a study from Yale University.

wird mehr von dem Hungerhormon ausgeschüttet. Gegenmaßnahme: Etwas Käse, ein paar Nüsschen, und das Bewusstsein, dass Du doch tatsächlich Sachen, die recht viel Fett enthalten, zu Dir nimmst.

Diese Inspirationen stammen von Health.com.

Related posts:

  1. Klöckner-Krise, Junk-Food und Streit unter Geschwistern
  2. Fettsucht – Definition, Entstehung und Therapie vor 120 Jahren
  3. Sanft in den Schlaf, und schlank aufwachen!
  4. Warum Schlafmangel Hunger macht, und warum “Schlank im Schlaf” unwissenschaftlich ist.
  5. Geld verdienen und Abnehmen im Schlaf – kostenlos!

2 Kommentare zu “Fünf mögliche Gründe, warum Du nicht abnimmst”

  1. Also den Punkt mit Schlafmangel kann ich auf jeden Fall bestätigen – sobald ich eine Nacht wirklich wenig schlafe könnte ich am nächsten Tag essen ohne Ende. Das mit dem bargeldlosen Zahlungsverfahren halte ich dagegen für etwas übertrieben, das trifft bei mir eher beim Modeshopping zu aber eigentlich kaum beim Essenseinkauf :)

  2. Ja, ein gestörter Schlafrhythmus ist mit das Schlimmste, was man seinem Stoffwechsel antun kann.

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation