Beliebte Irrtümer

Deutsche gehen massenhaft zu oft zum Arzt, und eine Geschwindigkeitsbeschränkung (auf Autobahnen) ist Unfug. Stimmt so nicht, meldet die Zeit, hier und hier.
Autobahn: Neben den Unfallzahlen ändern sich auch die Umweltbelastungen:

In einem Umkreis von fünf Kilometern rund um die Autobahnen verschlechtert sich die Luftqualität durch die höheren Geschwindigkeiten deutlich. Die Konzentration des Atemgifts Kohlenmonoxid steigt um 24 Prozent; bei Stickoxiden gibt es ein Plus von 16 und bei Ozon eines von elf Prozent.

Welche Dörfer und Städte das betrifft, wissen wir ja. Nur wollen Viele an der Illusion festhalten, dass die Autobahn in Sichtweite nichts macht, und folglich auch kein Tempolimit erforderlich sei. Lärmbelastung? Ach! An der Küste rauscht es doch auch dauernd! Staub, Reifenabrieb? Wird doch alles gefiltert, durch die Umweltzonen-Plaketten.

Related posts:

  1. Das liebe Tempolimit – Technik-Folgen, Lebensweise
  2. Die “Moderierte Diät”, Nussiger Spinat, Knackige Sprossen, Klimalawine, Mars-Mandus
  3. Essenszeiten, Fehlernährung, Ernährungsverhalten
  4. Ernährung und Ökologie, Diät und Umweltschutz (Fortsetzung)
  5. Von APO bis Meer Rettich möglich und nötlich!

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...

Rubriken

Archive

Motivation