Dass man auch immer seine Motivation braucht!

Eigentlich wollte ich doch nie wieder irgend etwas über gute Vorsätze und Motivation schreiben, weil mir dazu einfach nichts mehr einfällt und ich dazu bestimmt schon genug geschrieben habe, (Es folgt die Selbstkritik in der reifen Rückschau:) und das grottenschlecht.

Vorsatz 1: Abnehmgruppen

Motivation 1: Postkarten
Motivation 2: Mitmachen und Erleben
Motivation 3: Gedanken zum Antrieb

Und jetzt muss ich lesen, dass alles ganz einfach und ohne Vorkenntnisse geht, wenn man sich nur an die 15 wichtigsten Regeln hält, hat man alles im Griff:

  • Nie aufgeben: Es kann sein, dass man scheitert. Das ist nicht schlimm. Schlimm ist aber, wenn man fällt und nicht mehr aufsteht. Also: Aufstehen, Staub von den Hosen klopfen, zurückblicken und überprüfen, warum man gefallen ist; und dann wieder den Blick nach vorne richten. Nächster Versuch.
  • Just Do It: Dank Nike haben wir ein wunderbares Motto für Gewohnheitsänderungen. Es wird immer einen Grund geben, nicht zu starten. Just Do It! Und zwar jetzt und nicht irgendwann.
  • Eigentlich soll man sich ja immer nur einen Vorsatz vornehmen, aber die letzten zwei Vorsätze hatten mir am Besten gefallen.

    Wem die Gewohnheitsveränderung noch nicht ausreicht, der kann dann bei Heilung durch Einsicht weiterlesen…

    siehe auch:

    Abnehmen, Motivation und Willenskraft

  • Related posts:

    1. Wer braucht die Epigenetik?
    2. Motivation und Gelassenheit
    3. Abnehmen – Motivation durch die Gruppe
    4. Motivation, ein Grund zur Freude und andere Weisheiten
    5. Abnehmen, Motivation und Willenskraft

    4 Kommentare zu “Dass man auch immer seine Motivation braucht!”

    1. und soll ich Dir mal was sagen lieber Klaus-Peter. Dein Blog ist eine riesen Motivation. Überhaupt bringt das Internet vielen Menschen mit allen möglichen Problemen reichlich Hilfen an. Wie immer muss man sie nur finden…

      (Laufen heute war übrigens wieder erste Sahne ;-) )

    2. Hallo, Lutz,
      freut mich, wenn Du hier noch etwas nützliches findest, selbst wenn Euer Programm steht.
      Danke auch für Deinen anderen Kommentar zu Sumo-Ringer usw.. War mir in der Ausführlichkeit noch nicht bekannt.

    3. Danke für den Link auf meinen Artikel auf imgriff.com! Bin zwar nicht sicher, ob er bei Dir auf Wohlgefallen gestossen ist, aber ich gehe jetzt einfach mal davon aus, wenn Du ihn schon erwähnst. :-)

    4. Hi, Ivan,
      gefallen hat mir erstmal der Name der Seite – “Alles im Griff” -> imgriff.de. Ich meine nämlich auch, dass man sich Namen einfach einprägen können muss. 15 Regeln sind ziemlich viel; die vorletzte: selten, dass ich hinfalle, meistens sind bei mir bloß irgenwelche Hürden imWeg. und wenn ich etwas auf Anhieb nicht schaffe…
      Und bei “Just do it”: To do is to be. Te be is to be doo, oder so ;-)
      Lob und Belohnung sind ja gute Motivatoren…

    Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
    Gib doch einen Kommentar ab!
    (Aber keinen Quatsch schreiben!)

    Frische Kommentare

    • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
    • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
    • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
    • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
    • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

    Rubriken

    Archive

    Motivation