Womit kochen? Solar-Speicherofen ist möglich

Beispielsweise in Afrika wird das Brennholz knapp und knapper: Die Frage ist hier nicht nur, “Was kochen”, sondern auch: “Mit welcher Energieform kochen?”
Solaröfen, die nur bei Sonnenschein kochen, sind keine wirklich gute Alternative, wenn traditionell später am Abend gegessen wird. Über eine interessante Entwicklung der Designerin Gustl Barth berichtet DW.
Leider gibt es keine Homepage, auf der das Projekt ausführlicher vorgestellt wird.

Related posts:

  1. Abnehmen mit leuchtenden Tellern?
  2. Vom Spargel zum Nahrungsmittel, Guerillataktik gegen das Übergewicht, Corona und Klima – eine Krise
  3. Was mehr als die Summe ist, Politische Auflockerung, Unser Glasbedarf, Erfrischungsgetränk Kwayran, Hitze und Kühlung, Kochen mit geringem Aufwand…
  4. Speck weg – womit eigentlich?
  5. Ziele beim Bloggen über abnehmen und Diät

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Julia: Da hast du recht, was das Fermentieren angeht, bin ich Spätzünderin 😂
  • Ulrike: Nachhaltigkeit und Produkte aus der Umgebung sind wichtig, da bin ich ganz bei dir. Alles...
  • Bine: Lieber Klaus-Peter, ich bin über die Foodblogbilanz2021 auf Deinem Blog gelandet und...
  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...

Rubriken

Archive

Motivation