Hühnerfüße als Delikatesse

… gibt es im gut sortierten China-Restaurant, allerdings erhält man sie erst auf ausdrückliche Nachfrage, und unter Umständen auch erst nach Vorbestellung.

Rezept:
Hühner-
füße –
gedünstet

Was auch immer sonst noch in die Kategorie “Dim Sun” fällt, wird sich mit unseren Gewohnheiten besser vertragen als ausgerechnet Hühnerfüße, auch wenn sie bei Hypertonie zuträglich sein mögen – wer demnächst mal bei einem chinesischen Arzt ist, frage ihn doch bitte nach der Rolle von Hühnerfüssen in der traditionellen chinesischen Medizin.

Weitere Informationen zu

Dim Sum: Foong Jow (Chicken Feet)

findet Ihr beim AccidentalHedonist-Blog.

Noch ein Tipp zu Hühnersuppe: Nach einem chinesischen Rezept gehören auch Pilze hinein;  und wenn das Fleisch von den Knochen fällt, noch ein Schuss Essig: So löst sich das Kalzium aus den Knochen und kommt der Suppe zugute. Salz, wenn überhaupt, erst zum Schluss.

Related posts:

  1. Stäbchen Essen, Dämpfen statt Backen, Menschenrechte – Roden / Versiegeln
  2. Schulmensa und -Bauernhof und die Debatte zum solidarischen Arbeitsmarkt
  3. Wettkampf der Mensen
  4. Jiaogulan – exotischer Tee in der Diät
  5. Hühnerhaltung in der Wohnung – Das Stadthuhn

2 Kommentare zu “Hühnerfüße als Delikatesse”

  1. so n paar hühnerfüße sind bestimmt auch super als snack zwischendurch bzw. die kann man doch garantiert gut lutschen…

  2. Klar, dazu sind sie allemal besser als Schweinefüsse, die ja auch nur von einer kleinen Minderheit gegessen werden.

    Dachte, Du ernährst Dich vegetarisch!?

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Evelin: Danke für diesen wunderbaren Artikel. Den Fotos sieht man an, dass die Gerichte...
  • Claudia: In diesem Artikel ist nicht immer klar, ob du etwas kritisierst oder empfiehlst –...
  • Andy: Also ich verbinde ja meinen Biergarten Besuch immer mit einer Fahrradtour und suche mir...
  • Peter: Hallo Klaus-Peter, ich lese mich grade durch die neuen Teilnehmer bei Meike durch die...
  • Timo: Die nusshaltigen Tempeh sehen super aus. Da bekomme ich richtig Appetit.

Rubriken

Archive

Motivation