Kurz-Therapie: Gegen Klaustrophobie

Gestern enddeckt: Ein erfolgreicher Therapeut, der in zwei Stunden wegtherapiert, wofür andere mehrere Jahre brauchen.

Dr. Herforth, umgeschulter Zahnarzt.

Sein Motto: Von der dentalen zur Mentalen Hygiene.

Related posts:

  1. Therapie und Familienloyalität – Anmerkungen zu Familien-Diät
  2. Biggest Loser kurz vor dem Finale
  3. Raucher-Entwöhnung – Therapie per Krankenkasse?
  4. Diät als Gehirnjogging – oder Verhaltensmodifikation und -therapie
  5. Die Bach-Blüten-Therapie: Zauberei und Ritual

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Marco: Hallo, anscheinend bin ich eine der wenigen Ausnahmen, aber bei uns zu Hause koche ich,...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, …..ich hatte Zeit, Deinen wunderbaren Artikel zu lesen. Er macht...
  • C. Schulze: Auch, wenn diese Kommentare schon recht lange her sind, möchte ich doch etwas dazu...
  • Robert: Was für ein einzigartiger Blog! Diese fast schon skurrile Kombination aus...
  • DerJens: Ich verstehe. Vielen Dank für deine adäquate Antwort :)

Rubriken

Archive

Motivation