Pestizide und die Folgen

Nach einer heutigen MSNBC-Meldung besteht ein deutlicher Zusammenhang zwischen dem Kontakt mit Pestiziden und dem Auftreten dem Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS).

Weiterlesen »

Unruhige Kinder – und was getan wird, damit sie weniger zappeln

Bei manchen Meldungen kann man nur noch staunen:

Nach einer aktuellen Versichertenanalyse der Krankenkasse wurden im vergangenen Jahr 3,8 Prozent der Kinder zwischen sechs und 18 Jahren mit Psychostimulanzien (mit dem Wirkstoff Methylphenidat und Atmoxetin) gegen ADHS behandelt. Im Vergleich zu 2005 (2,5 Prozent) entspricht dies einer Steigerung von 52 Prozent.

Weiterlesen »

Bio-feedback bei ADHS?

An der Frankfurter Uni-Klinik laufen Versuche, das Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Syndrom (ADHS) mit Hilfe von Bio-feedback in den Griff zu bekommen.

Weiterlesen »

Das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom – ADHS – im Familienhandbuch

Der Artikel über das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ist ein gutes Beispiel für die Qualität der Beiträge im “Familienhandbuch”.

Weiterlesen »

Frische Kommentare

  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...
  • Tanja Praske: Hi Klaus aka @fressnet, ein fettes Danke für deine satirische Teilnahme an...
  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)

Rubriken

Archive

Motivation