Bei Probiotitika: Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Die Mayo-Klinik pflegt den Dialog mit ihren Kunden, und so werden deren Fragen auch veröffentlicht und öffentlich beantwortet:


I keep hearing about all of the health benefits of probiotics. Are there any negative side effects? Do I need to talk to my doctor before I take them?

Nebenwirkungen bei Probiotika seien eigentlich ungewöhnlich beziehungsweise nicht bekannt, aber es komme auf den spezifischen Zweck der Einnahme an, hieß es sinngemäß im Artikel

Adererseits sei der Gebrauch von Antibiotika relativ neues Phänomen, so dass

it is possible some doctors may not be familiar enough with them to guide you through the process of choosing the right probiotic

. Vielleicht weiß dann der Apotheker mehr?

Interessant wäre es ja auch, wenn die Apotheke Kimchi verkauft, oder der Apotheker mal eben kurz bestimmen könnte, bei welchen Beschwerden denn ein bestimmtes, selbst gemachtes Kimchi hilft…

Related posts:

  1. Metabolic-Balance – fragen Sie Ihren Apotheker!
  2. Putenfleisch mit Reserve-Antibiotika
  3. Killerkeime auf dem Teller?
  4. Unerträglich
  5. Hilfe! Mein Arzt versteht mich nicht…

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Antje: Ich habe nur ein paar Fragen, hab viel gelesen über Mangostantropfen und sehe nichts...
  • HundefreundLukas: Obwohl der Beitrag schon etwas älter ist, finde ich das trotzdem etwas krass
  • christine Bouzrou: Ich fand Ingwer mal ganz schrecklich. Mittlerweile liebe ich ihn :)
  • Anke A.: Ingwer hilft auch ganz hervorragend bei Bronchialasthma, trinke jeden Morgen aus ca.20gr...
  • Sergej: Hallo, ja leider hast du recht damit, heutzutage werden wir nur noch angelogen von den...

Rubriken

Archive

Motivation