Attila Hildmann, Fitness und Veganismus

Werfen wir heute mal wieder einen Blick auf die Ratgeber-Bestsellerliste, so finden wir an erster Stelle

Hildmann, Attila; Vollmeyer, Simon; Czerny, Sandra: Vegan for Fit. Die Attila Hildmann 30-Tage-Challenge, Becker Joest Volk für 29,95 Euro

gefolgt von

Pape, Detlef; Cavelius, Anna; Ilies, Angelika: Schlank im Schlaf für Frauen, Gräfe und Unzer zu 16,99 Euro

 

Den dritten Platz nimmt

Lauren, Mark; Clark Joshua: Fit ohne Geräte, Riva Verlag 16,99 Euro

ein, und dann, viertens:

Hildmann, Attila: Vegan for Youth. Die 60 Tage Attila Hildmann Triät, Becker Joest Volk, ebenfalls stolze 29,95 Euro

Es sind also immer noch die Diät-assoziierten Themen auf den vorderen Plätzen, und es hat sich, abgesehen von der Platzierung des unsäglichen Papa, etwas bewegt: Nicht mehr Yoga und Quark zum Abnehmen, sondern Veganismus und Jugendkult.

Der Kochbuchautor Attila Hildmann (32) hat keine Lust mehr auf Käse oder Fleisch. «Da vergeht mir einfach der Appetit. Sie könnten mich nicht mal mit

schreibt die Welt, unter Berufung auf ein DPA-Interview. Der kochende Porschefahrer mit veganem Waschbrettbauch schreibt Bestseller, ist in Talk-Shows zu Hause und das neue Aushängeschild aller Veganer. Polarisieren, provozieren. Waschbretbäuche verehren, extremer Narzissmus – wie lange soll das gut gehen?

Den veganen Lebensstil nicht zur Religion machen, tolerant sein – das waren anfangs noch die Maximen. Eine vage formulierte Mission gibt es auch – aber welche?

 

Veganismus?

Christian Rach, so heißt es, habe kürzlich in einer Bundeswehrkaserne mit 100 Soldatinnen und Soldaten vegane Würstchen mit 4 oder 5 verschiedenen Soßen getestet.  Die Soßen sollten beurteilt werden…KEIN EINZIGER hat gemerkt,dass die Würste vegan waren.

Insofern muss man sich über gar nichts aufregen. Attila hat seinen Traum von der Wunschfigur wahr gemacht und dafür alles versucht.

Sogar Qi-Gong:

 

“Abnehmen mit Qi-Gong” ist wohl ebenso erfolgreich wie vegan abnehmen – bewiesen ist da noch gar nichts außer “anecdotal evidence”.

 

 

 

 

 

http://vegan-challenger.de/19/vegan-for-youth-challenge-tag-1-2/

2 Wochen keine neuen Posts. Hat das Vegan for Youth Konzept versagt? Geht es diesem Blog hier, wie vielen anderen, die hochmotiviert begonnen werden und nach einer Hand voll Posts irgendwo im Nirwana des Internets dahin vegetieren?

Vor allem hoffe ich dass ich … endlich die Ruhe finde mich in die Meditation einzufinden und sie einfach als Bestandteil meines Tages zu etablieren. Denn ich bin mir sicher, dass ich davon nur profitieren kann.

 

http://web.de/magazine/gesundheit/ernaehrung/abnehmen/18587596-triaet-diaet-vegan-guru-attila-hildmann-interview.html

 

http://eatsmarter.de/blogs/ingo-froboese/eiweiss-abends

 

http://de.wikipedia.org/wiki/Attila_Hildmann

 

http://www.jedes-essen-zaehlt.de/rezepte/index.html

 

http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/vegan-for-fit-interview-mit-attila-hildmann-a-858194.html

Related posts:

  1. Megatrend Veganismus – Minitrend Lebensmittelvernunft?
  2. Fitness und Abnehmen – In Köln macht die Zeitung mobil!
  3. Fitness- Übungen: Lob der Mittelmäßigkeit!
  4. McFit, First Fitness Germany, Mrs.Sporty, Kieser Training und Injoy im Öko-Test
  5. Coaching in Gesundheit und Fitness

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Madame Graphisme: In der Landwirtschaft wäre ein klimaangepasster Weg die Rückkehr zu den...
  • Primitivo Schokolade: ich würde ein Roten Primitivo Wein nehmen für Schokolade ;-)
  • Ernst: Dieser Brotaufstrich klingt auf den ersten Blick sehr lecker. Doch Leider fehlen für mich...
  • ClaudiaBerlin: Guter Rant! Vor allem die Idee, die Zielgruppe des Textes ganz klar zu...
  • Katrin Schröder: Lieber Klaus-Peter Baumgardt, vielen Dank für diesen wunderbaren Blogbeitrag...

Rubriken

Archive

Motivation