90-Tage-Diät

Einmal für 90 Tage Diät machen – und dann ist alles gut: Was für eine verlockende Vorstellung; die wird bei der “90-Tage-Diät” auch gerne bedient. Ob diese Diät allerdings so populär ist, wie behauptet wird – fraglich. Dass der “Verzehr von verschiedenen ausgewogenen Mahlzeiten” zum Konzept gehört wie die Abwesenheit von Hungergefühlen ist eine Behauptung, die erst noch nachzuprüfen wäre.

Tipp am Rande: Wer will, kann auch 90 Tage lang die Portionsdiät machen. Die kostet zwar nichts, aber man kann bei Bedarf auch spenden.

Related posts:

  1. Der Kvas und die Okroschka – kalte Suppe für heiße Tage
  2. Herbst: Auch die grauen Tage haben ihr Gutes
  3. Kurz notiert: 4×4, Bio-Tage, Sex, Sucht, Fisch
  4. Ausflugstipp für sonnige Tage: Westerwald
  5. Heiße Tage – Kalte Zuccini-Suppe – Rezept mit Bild – und die heiße Variante

Hast Du eine Anregung, Frage, Kritik oder ein Lob? Dann
Gib doch einen Kommentar ab!
(Aber keinen Quatsch schreiben!)

Frische Kommentare

  • Asia: Ingwer ist auch in der asiatischen Küche sehr beliebt. Es gilt auch als ein sehr...
  • Evelin: Hallo Klaus-Peter, wieder ein sehr nachdenklicher, gefühlvoller Artikel mit tollen...
  • Bert: Es ist doch immer wieder interessant, auf welche Diät-Angebote manche Leute kommen!
  • Tamara: Vorab viele Dank für den unterhaltsamen Beitrag. Märchen im Biomarkt und Männer in der...
  • Wolfgang Pelz: Bei der Lebensmittelgrundver sorgung, wie du sie vorschlägst, liegen die...

Rubriken

Archive

Motivation